Beeriges Smoothie-Eis

Spätestens heute sollte es dann auch der Letzte bemerkt haben: Es ist Sommer!

Ein Blick auf das Thermometer verrät mir, dass es die Temperaturen heute geschafft haben, auf ganze 36 Grad zu klettern. So ein wundervolles Wetter für kühle Erfrischungen. Nur wenn man arbeiten muss, dann macht Hochsommer weniger Spaß - unser Thermometer im Büro zeigt vorhin 32 Grad an und der Ventilator tat nichts anderes, als die heiße Luft zu verteilen. Und dann hat sich man Abends um so mehr eine kühle Erfrischung verdient.


Und die meiner Meinung nach kühlste, beste und tollste Erfrischung (für den Gaumen!) ist Eis in allen möglichen Ausführungen. Allem voran Smoothie-Eis. Und weil ich mir heute ein ganz wunderbares Smoothie-Eis selbst gemacht habe, möchte ich es euch natürlich nicht vorenthalten!


Wenn ihr also wissen wollt, was alles in meinem Smoothie gelandet ist, bevor er die tollen Eisformen von Silikomart beehren durfte, lest weiter.




Ein Schälchen Himbeeren
Ein Schälchen Erdbeeren
Ein Schälchen Heidelbeeren
Eine Viertel Wassermelone
Etwas Saft zum Verdünnen
und natürlich eine wundervolle Eisform!


Wascht zunächst die Früchte und hackt sie möglichst klein, sodass sie für euren Pürierstab kein Hindernis mehr darstellen. Nun, eigentlich müsst ihr nur die Wassermelone klein schneiden, die Beeren könnt ihr in die Rührschüssel werfen, wie sie sind. Wenn alle Früchte ihren Weg über den Pürierstab in die Rührschüssel gefunden haben, könnt ihr das Ganze noch etwas mit Saft strecken. 


Wenn ihr es nicht längst getan habt - kauft euch eine wunderschöne Eisform von Silikomart. Diese Form könnt ihr natürlich auch für Backsachen benutzen und nicht nur für Eis. Gibt's natürlich auch in Sternform, in Blumenform, und alles, was das Herz sonst so begehrt.


Nun püriert ihr eure Früchte und füllt das Smoothiegebräu in die Eisform. Ich habe zusätzlich noch in jedes Eis 3-5 ganze Heidelbeeren hineingelegt. Das war einfach traumhaft lecker! Natürlich können auch ganze Himbeeren darin landen, oder was auch immer ihr mögt! Und ab ins Gefrierfach damit!


Jetzt folgt der schlimmste Teil: Warten, warten, warten! Und nein, nach 20 Minuten ist euer Eis noch nicht fertig. (Ich habe mein Gefrierfach mit all meiner Kraft angefeuert, aber es hat einfach nichts gebracht). Ihr müsst schon mehrere Stunden warten, aber nach 3-4 Stunden könnt ihr es dann endlich aus dem Gefrierfach fischen.

 

Nun ist aber Genießen angesagt! Ich wünsch euch guten Appetit. Außer ihr habt ein Fotoshooting mit eurem Eis vor, so wie ich. Dann müsst ihr euch noch etwas gedulden.


Aber ich sag's euch: Ein Eis-Shooting bei 36 Grad ist eine wahre Herausforderung. Zum Glück hatte ich 3 Stück von den Eisstielchen vorbereitet. Immer wenn eins davon zu schmelzen begann, kam es zurück ins Gefrierfach und der nächste Kandidat durfte antanzen. Praktisch bei eineiigen Eis-Drillingen!


Was passiert, sobald ihr euer Eis dann verzehrt habt, ist ganz klar: Ihr trinkt natürlich den Rest des Smoothies aus. Denn von der Smoothiemenge, die ihr da vorbereitet habt, könnt ihr eine ganze Armee mir Eis ausstatten!


Aber ich darf mich eigentlich gar nicht über die Hitze beklagen, ich bin ja froh, dass sie da ist. Man höre und staune, ich bin sogar freiwillig gestern ins Fitnessstudio gegangen - es war wunderbar, denn man musste einfach nirgends anstehen und fast niemand war da. (Warum wohl...?)


Und ich muss einfach sagen, ich liebe Beeren in jeglicher Ausführung. Ob Him-, Brom-, Heidel- oder Erdbeer, die sind bei mir alle mehr als willkommen!



Am besten schmeckt das Smoothie-Eis natürlich auf dem eigenen Balkon!


Gebastelt wird auch bald wieder, aber ich muss im Moment ehrlich gestehen - an eiskalten Smoothies habe ich an solchen Tagen mehr Spaß als an Schere, Kleber und Nähmaschine, wenn ich mich überhaupt zu irgendwas aufraffen kann.

Womit kühlt ihr euch am liebsten ab, wenn dir Grade draußen die 35er-Marke knacken?

Kommentare

  1. Oh, was für eine schöne und kühlende Idee :) Die Herzform ist super, will auch haben!

    LG Angie

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie toll! Mache ich auf jeden Fall mal nach! :)
    Wenn es so warm ist, springe ich gerne ins Wasser - eine wunderbare Abkühlung, die sogar schlank macht, wenn man eine Runde schwimmt. (:
    Herzlichste Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Oooooh das sieht soo lecker aus!!! *-*
    Ich möchte noch mehr solche tollen Sommerrezepte ;)

    Liebe Grüße ♥
    strawberryred

    AntwortenLöschen
  4. Ohh die Förmchen für dein Smoothie Eis sehen echt niedlich aus. Und auf so Beeren-Smoothie-Eis hätte ich jetzt auch wahnsinnig Lust :) sieht unglaublich lecker aus!!
    Ich wünsche noch einen angenehmen Abend und eine schöne Woche! Liebe Grüße, maackii

    AntwortenLöschen
  5. Oh, darauf hatte ich jetzt auch Lust - mhh sieht das lecker aus^^

    Bei so einer Schwüle und Hitze ist mit mir gar nichts mehr anzufangen!
    Ich setze mich dann vor den Ventilator oder stelle mich unter die kalte Dusche. Ich HASSE das Freibad! Aber in den Natursee - der leider eine Autofahrt erfordert, da zu weit weg - hüpfe ich besonders in den späten Abendstunden liebend gerne. Wenn das Wasser von der untergehenden Sonne glitzert und nur noch ganz ganz wenige Leute da sind, haach herrlich♥

    Liebste Grüße
    Elske

    AntwortenLöschen
  6. Auch am liebsten mit Eis :), der Ventilator bringt finde ich nie viel. Selbst eben mit Klimaanlage im Auto kam es mir noch immer viel zu warm vor. Nicht falsch verstehen ich bin froh, das Sommer ist nur es ist mir ein klein wenig zu schnell so warm geworden...

    AntwortenLöschen
  7. Hach, genau das Richtige für die Temperaturen!

    AntwortenLöschen
  8. Ich brauche dringend diese Holzstäbchen. Wo hast du deine her? Ich habe einfach keine Lust bei diesen Temperaturen auf gut Glück von Laden zu Laden zu rennen.. Du würdest mich retten :D
    Hätte ich ein Eisfach, wären die Smoothie-Eis schon sofort nachgemacht :( Die sehen so unglaublich lecker und gesund aus! Lass es dir schmecken!

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Ohhh was sind das tolle Eisformen... Muss ich haben♥. Und Deine Bilder sind immer so wundervoll.
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  11. Total süß fotografiert und klingt ziemlich lecker :) Ich mach mir bei so einem Wetter am liebsten irgendwelche Erfrischungsgetränke wie Limo :)

    AntwortenLöschen
  12. und genau JETZT hätt ich bitte gerne eins! magst mir nicht eins bringen? zum selber machen is hier nämlich viel zu heiß ;)

    AntwortenLöschen
  13. Yummy - coole Sache! Einen großen Applaus für diesen Aufwand. Meine (extremst aufwendige) Variante besteht darin, mir nen Teelöffel in einen Fruchtzwerg zu stecken und diesen für 2 Stunden im Gefrierfach zu lagern. Tada!^^ Für alles andere bin ich zu träge und deshalb bleibt mir nix weiter übrig, als mir diese tollen Bilder sehnsuchtsvoll anzuschauen... ;)

    AntwortenLöschen
  14. liebe lisa, danke! das werde ich mal nachmachen denn mit dem büro & mir, da sieht es hier ganz ähnlich aus;-)

    liebe (abkühlende) grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  15. wow, die eisformen sind ja suuuuper! muss ich mir gleich mal näher ansehen, vielen dank für den tipp! :)

    ich kenn sonst nur die üblichen eis-am-stiel-formen...

    glg
    salma

    AntwortenLöschen
  16. Ich bin auch schon fleißig am Smoothie-Mixen die letzten Tage!
    Zuletzt habe ich mir einen Erdbeer-Melonen-Smoothie gemacht! Ich liebe Smoothies einfach! :)

    Das Herzchen-Eis sieht richtig toll aus! :)

    Lg. Sophie ♥

    AntwortenLöschen
  17. Boah.....das muss ich unbedingt ach mal machen! Meine Ma hat früher auch mmer selbst Eis gemacht....mit diesen Tupperformen...en Traum!

    AntwortenLöschen
  18. Mhh! Das sieht aber auch sehr lecker aus! Die Eisformen sind echt toll! !!
    LG und schönes Wochenende!
    Larissa

    AntwortenLöschen
  19. Das sieht wirklich gut aus!!! Eis mache ich so selten, aber dieses überzeugt:)

    AntwortenLöschen
  20. Dein Blog gefällt mir richtig gut! :)

    Liebe Grüße, Rockbarin

    AntwortenLöschen
  21. Die Herzformen sind ja auch mal echt süß :)

    AntwortenLöschen
  22. Hihi total super die Herzchen...muss ich mal versuchen :)

    AntwortenLöschen
  23. Ohhh die formen sind ja total süß <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.