{ ByeBye, GoogleReader } Schnell umsatteln!

Es hat schon hohe Wellen in der Bloggerwelt geschlagen und auch das eine oder andere Gerücht mitgetragen, auf jeden Fall hat es aber für allgemeine Panik gesorgt:

Am 1. Juli macht der GoogleReader dicht. 
Nicht GoogleFriendConnect - der Google Reader.

Ich möchte natürlich meine GoogleReader-Leser nicht verlieren und ich hoffe, ihr wollt auch mich nicht verlieren! Deshalb biete ich euch einige weitere Möglichkeiten an, meinem Blog zu folgen. Ich zeige euch heute ein paar Alternativen, wie ihr mir folgen könnt bzw. wohin ihr eure Blogroll aus dem GoogleReader nun exportieren könnt.

Zuvor möchte ich aber den Panikmachern noch kurz die Angst nehmen: Nein, so wie ich das verstanden habe, wird GoogleFriendConnect erst mal nicht eingestellt. Es ist nun schon seit knapp einem Jahr so, dass Nicht-Blogger-User (Wordpress usw.) GFC nicht mehr verwenden können. Dass es sich um ein Auslaufmodell handelt, hat Google bereits bekannt gegeben, jedoch müssen wir erst mal nicht in Panik verfallen - zum 1. Juli wird nur der GoogleReader abgeschafft, GFC wird uns für die "absehbare Zukunft" (laut Google) noch erhalten bleiben.



Schaut doch mal in den Blogpost von Time to steal ideas rein, hier wurden die offiziellen Statements von Google noch mal genau erklärt.

Ich find's sehr schade, dass wir uns früher oder später von GFC verabschieden müssen, weil ich es super praktisch finde, das Dashboard direkt auf der Blogger-Seite zu nutzen. Ob das Dashboard nun zum 1. Juli mit verschwindet - ich weiß es nicht. Vorsichtshalber habe ich schon mal meine Leseliste zu Bloglovin' exportiert. (Eine Sache von 2 Minuten!)
 



Dennoch wird GFC sicherlich früher oder später ebenfalls eingestampft, weil Google die Blogger und Leser ermutigen möchte, auf Google+ umzusteigen (das will ich aber nicht!) Also ist es umso besser, frühzeitig auf einen anderen Follow-Dienst umzusteigen.

Folgende Follow-Möglichkeiten empfehle ich euch für die Zukunft:

Bloglovin' ist meiner Meinung nach eine super Alternative zum Google Reader, die ich selbst auch gerne nutze. Es ist sehr übersichtlich und simpel gestaltet, der Fokus liegt auf den Einträgen, außerdem kann man Herzchen für schöne Blogposts vergeben. Hier könnt ihr nachlesen, wie ihr euren GoogleReader-Feed importieren könnt. Ich persönlich habe schon meine Leseliste in Bloglovin' importiert! Geht einfach auf diese Seite und folgt den Anweisungen.

Auf meiner Facebookseite poste ich natürlich auch immer die neusten Einträge, also könnt ihr, wenn ihr keinen Reader nutzen wollt, auch so auf dem Laufenden bleiben. Das Praktische bei Facebook ist natürlich, dass die meisten bereits einen Account haben und sich zum Folgen nicht extra anmelden müssen. Ein "Like" geht also schneller als der Wind!

Blog-Connect ist, ähnlich wie Bloglovin' ebenfalls ein Folgedienst. Das Einzige, was mich hier stört, ist, dass es teils Stunden dauert, bis die Einträge auf dem Dashboard zu sehen sind. Ansonsten ist Blog-Connect aber sehr übersichtlich und schön zu handhaben.

Feedly habe ich persönlich noch nicht ausprobiert, habe aber nur Gutes darüber gehört. Es gibt für GoogleChrome ein AddOn, mit dem ihr auf jedem Blog direkt im Browser ein Folge-Symbol findet, das ihr anklicken könnt.
Ebenfalls ein RSS-Dienst, mit dem ich keine Erfahrungen habe - habe aber auch nur Gutes darüber gehört.



Wenn ihr weitere Alternativen sucht, schaut doch mal bei Tabletblog oder bei Connect rein - hier werden weitere Möglichkeiten vorgestellt, wie ihr euren Lieblingsblogs zukünftig folgen könnt.

Das waren nun die mir bekannten Alternativen!

Kennt ihr noch weitere Alternativen? Wie werdet ihr euren Lieblingsblogs zukünftig folgen?


Kommentare

  1. Hallöchen,
    Wie doof das GFC auch irgendwann eingestampft wird. :( Auf Google+ werde ich ganz sicher nicht wechseln, das Ganze ist mir viel zu kompliziert und unübersichtlich, reicht doch schon wenn man bei Facebook ist. :D
    Aber wenn es soweit ist werde ich eben alle Blogs zu Bloglovin verschieben.
    Liebe Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina,

      mich nervt G+ auch etwas. Extra eine Fanseite anlegen zu müssen, finde ich umständlich, zumal ich auf G+ eigentlich gar nicht aktiv bin.
      Eben, genauso bin ich ja auch vorgegangen. :)

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
    2. Ich bin dort auch nicht aktiv, ma hat ja auch so schon genug Accounts um die man sich kümmern muss. :D
      Ich hoffe das GFC noch lange erhalten bleibt, ist einfach am übersichtlichsten mit dem Dashboard.

      Nächtliche Grüße,
      Nina

      Löschen
  2. Ich nutze seit kurzem Feedly und bin sehr zufrieden. Bloglovin finde ich zwar auch ganz gut, aber für Feedly gibts auch Apps fürs Handy und Tablet, so ist immer alles synchron.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,

      mit Feedly kenne ich mich wie gesagt nicht aus, werde es aber mal testen - hab echt nur gutes gehört, und dass es das auch als App gibt, macht's für mich noch mal interessanter.

      LG
      Lisa

      Löschen
  3. ich hab schon ewig bloglovin und bin begeistert davon weil ich es am übersichtlichsten von allem finde. mal sehen was sich sonst noch so finden wird...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch super übersichtlich! :) Bin sehr zufrieden mit Bloglovin.

      Löschen
  4. ich habe mich bisher nur sehr wenignach Alternativen umgeguckt - blogconnect mal ausprobiert aber auch nur für kurze Zeit. Ich war mit meinem Google Reader eigentlich wirklich immer sehr zufrieden. Aber derzeit schaue ich mich nun einfach mal auf Bloglovin um, wie es da so läuft und vllt auch nach weiteren Alternativen... mal sehen^^
    Vielen Dank für diesen übersichtlichen und verständlichen Beitrag ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elske,

      ich schiebe das auch immer etwas vor mir her, nur heute hab ich dann gemerkt: Was, wenn meine Leseliste verschwindet? :O Klar wird das wahrscheinlich nicht passieren, aber sicher ist sicher! Jetzt hab ich alle schön übersichtlich bei Bloglovin.

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  5. Hallo Lisa!

    Danke mal wieder für deine hilfreichen Tips. Wenn GFC noch nicht abgestellt ist, kannst du mir vielleicht sagen wie ich das nutzen kann? Bei Blogger hab ich nur g+ zur Auswahl und wenn ich gfc bei google suche, dann kann ich da nichts anklicken. Hab gedacht das wäre schon abgestellt.

    Ganz liebe Grüße
    Vroni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vroni,

      das GFC-Gadget ist nun ein bisschen versteckt und nicht mehr so leicht zu finden. Wenn du auf Layout klickst und dann auf "Gadget hinzufügen" findest du unter "weitere Gadgets" die Möglichkeit, deine Follower anzeigen zu lassen - das ist das GFC-Gadget, wie du es auch bei mir in der Sidebar findest. Zuvor war das nämlich unter "Grundlagen" zu finden.

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
    2. Du bist ein Schatz!!!! Danke!

      Löschen
  6. Hallo, ich bin auch bei bloglovin und blog-connect angemeldet. Für meine "nicht-bloggenden" Freunde und Kollegen existiert auch schon seit längerem eine FB fanseite... Aber ist schon traurig mit GFC - das war immer so einfach und man hatte alles kompakt beisammen. LG :)

    AntwortenLöschen
  7. na ich bin ja mal gespannt, was das wird...

    ganz liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  8. Ach das heile Thema....bin auch schon gespannt, wie das alles so wird. Deinen Blog finde ich toll unf folge dir mal!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Endlich mal ein vernünftiger keine-Panik-Post! Wenn GFC abgeschafft würde, würde das Google viel größer ankündigen, meine Meinung. Ich lieeeebe Bloglovin und bin schon seit einer Weile umgestiegen. Feedly sieht aber auch sehr vielversprechend aus. Bei Blogconnect dagegen finde ich das Design so hässlich ...

    Schöner Post!
    Alles Liebe,
    Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.