Eine Tasse voll Kresse

... und eine weitere Idee, wie ihr die gute alte Kresse ganz wundervoll in Szene setzen könnt.

Ich bin ja ein Riesenfan von Kresse. Ganz einfach, weil sie keine Mätzchen macht. Küchenrolle angefeuchtet, Kresse drauf, paar Tage warten und - tadaaa! - die Kresse ist da und verzehrfertig. Mir ist beim Kresse-Anzüchten nur wichtig, dass die süßen Minipflänzchen nicht in einer unwirtlichen Plastikbox großwerden, wie man sie aus dem Supermarkt bekommt - denn glaubt mir, die sind ganz traumatisiert von diesen Plastikschälchen. Und weil ich zufriedene Kresse will, bekommen die Samen bei mir immer ein tolles Zuhause.




Zwei meiner vier Ideen, wie man Kresse wirklich hübsch herrichten kann, zeige ich euch heute! Die anderen beiden Ideen kommen dann in einem anderen Beitrag. Nicht weil ich euch die anderen Ideen vorenthalten möchte, sondern weil die Kresse da schlicht noch nicht gewachsen ist!


Wenn ihr noch mehr Lust auf Kreatives habt, schaut doch mal bei Heldenwetter rein. Da gibt's heute nämlich einen Gastbeitrag von mir, bei dem ich zeige, was man so alles aus langweiligen, weißen Kissen rausholen kann, und wie man daraus wunderschöne individuelle Eyecatcher (was für ein doofes Wort!) macht.

Übrigens freue ich mich riesig über euer Feedback zu meinem letzten Eintrag und werde das zum Anlass nehmen, euch regelmäßig auch ein paar tolle, leichte Rezepte für Drinks und Essen zu zeigen!

Jetzt zeige ich euch aber erst mal, was ihr Schönes tun könnt, um eure Kresse toll in Szene zu setzen.



Zuerst zeige ich euch, wie ihr das Kresseherz hinbekommt. Ihr braucht dafür nur ein hübsches Tablett, Kresse und ein bisschen Erde.


Zunächst legt ihr das Tablett mit Folie aus (z.B. ein Stück einer Einkaufstüte), um danach hauchdünn die Blumenerde darauf zu streuen.


Nun nehmt ihr eine alte Zeitung, schneidet mit einer Nagelschere ein Herz daraus aus und legt das Ganze über das Tablett. Nun streut ihr ganz großzügig Kresse darauf. Achtet dabei vor allem darauf, dass die Kresse überall an den Rändern des Herzes auch ankommt, so erzielt ihr am Ende die hübscheste Form!


Ab jetzt könnt ihr nichts mehr machen, außer warten, warten, warten! Und nicht vergessen, das Kresseherz immer schön feucht zu halten.


Und wenn ihr schön geduldig seid, sieht euer Kresseherz bald so aus wie im nächsten Foto!


Als ich damit fertig war, kam mir noch eine weitere Idee, wie das Herz auch gelingen kann. Ihr schneidet einfach aus Küchenrolle, die ihr mehrfach nehmt, ein Herz aus, legt das aufs Tablett, feuchtet es an und streut darauf die Kresse - das habe ich aber noch nicht getestet.

Die zweite Kresse-Idee ist ebenfalls ganz lächerlich einfach. Ihr nehmt etwas Küchenrolle, feuchtet diese an und füllt eine Tasse damit. Wenn ihr knapp über dem oberen Rand angelangt seid, könnt ihr die Kressesamen darauf streuen.


Und wenn ihr geschickter seid als ich, passiert euch nicht, was mir passiert ist. Die kompletten Kressesamen waren auf dem Küchentisch verteilt, weil mir das Tütchen aus der Hand gefallen ist.


... aber ich hab aus der Situation dann das Beste rausgeholt!


Wenn ihr dann schön geduldig seid, habt ihr auch bald ein tolles Ergebnis. Und das Beste daran: Ihr habt leckere Kresse und gleichzeitig ausgefallene Deko.


Denn glaubt mir: Tassen-Kresse und Herz-Kresse ist glückliche Kresse! Glücklicher als die aus Supermarkt-Plastikschalen.


Und auch hier rate ich euch die Küchenrolle in der Tasse immer schön feucht zu halten, dann wächst die Kresse hübsch und schnell!


Ab damit aufs Brot oder in einen leckeren Salat.


Ach, wie sehr ich Kresse doch liebe. Bei der Tasse handelt es sich übrigens um ein Erbstück - wir haben ein komplettes Service in dem Stil und ich liebes es. Und für meine Kresse-Pläne eignet es sich ganz wundervoll.

Also, ich hoffe, meine Ideen haben euch gefallen. Esst ihr genauso gerne Kresse wie ich? Ich liebe sie wirklich sehr, weil man fast nichts beachten muss.


P.S. Die Blogvorstellung habe ich gestern ausgewertet! Ich muss sie nur noch gestalten und bin schon ganz gespannt darauf, euch die vorgestellten Blogs zu präsentieren.

Kommentare

  1. Ui, das sieht total süß aus! Und ich mag Kresse total gerne ♥ Meine wächst in einer bunten Schale, aber sowas wie du da gemacht hast, wird dann bald in Angriff genommen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sage dir nehme das mit dem Herz

      Löschen
  2. Ohjaaa, ich liebe Kresse! Und einfach auch aus den gleichen Gründen wie du :)

    Das mit dem Herzen gefällt mir sehr gut, werde ich bei Gelegenheit auch einmal machen!

    Liebe Grüße ☼

    http://strawberryredcnb.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee ein Kresseherz zu machen! Könnte man glatt für ein Hochzeitsgeschenk gebrauchen. ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Oh wow, die Idee mit der Küchenrolle ist ja sehr hilfreich,vorallem wenn man grad keine Erde zur Hand hat. Ich glaube das werde ich auch mal ausprobieren :)

    Super tolle Idee ♥

    AntwortenLöschen
  5. Das ist einfach eine supertolle Idee liebste Lisa!
    Warum komme ich eigentlich nie auf so schöne Sachen? Ich werde das auf alle Fälle ausprobieren, besonders in der Tasse sieht es soo hübsch aus :}

    Ohhh ohh ich bin total supidupi gespannt auf die Blogvorstellung *w*

    ♥ ♥ ♥
    Elske

    AntwortenLöschen
  6. liebe lisa,

    ich habe dich zufällig durch copypastlove entdeckt...
    du hast echt mit recht gewonnen!!!
    zauberhaft hast du es hier...
    dein header überzeugt und lädt zum verweilen ein und auch der rest ist durch und durch stimmig und voll nach meinem geschmack!!!

    du wanderst gleich mal in meine blogroll! und dann stöbere ich weiter in deinem liebevollen blog rum...

    nancy

    AntwortenLöschen
  7. Die Idee mit der Tasse finde ich richtig toll. Macht echt was her.

    Liebe Grüße, Mona
    Traumtänzer

    AntwortenLöschen
  8. liebe Lisa,
    habe gerade deinen Blog entdeckt !
    Superschöne bilder und Ideen, das mit der Kresse werde ich unbedingt ausprobieren- da habe ich einige alte Gefässe die dann doch noch zur Geltung kommen und ausserdem liebe ich frische ähhh ab heute glückliche Kresse !

    LG
    bettina

    AntwortenLöschen
  9. Ohhh was ist das schön bei Dir!!! Nanc von samtundsahne hat Dich empfohlen und so bin ich auf Deiner wunderbaren Seite gelandet. Wirklich ganz ganz hübsch. Kresse auf Butterbrot im übrigen auch für mich sehr yummi.
    Liebe Grüße, ullatrulla

    AntwortenLöschen
  10. oh wie schön!
    kresse aus der tasse schmeckt doch garantiert viel besser, als die aus der schnöden papppackung.
    zauberhaft!

    ♥liche grüße, doro K.

    AntwortenLöschen
  11. Das ist wie immer eine supertolle Idee von dir! Besonders die Kresse in der Tasse gefällt mir gut....da bekomme ich direkt Lust drauf....und als Deko in der Küche macht sich das super! :)

    Liebe Grüße, Jenny

    AntwortenLöschen
  12. Sieht wirklich super aus. Nehme mir auch schon länger vor, endlich eine alte hübsche Tasse mit Untertasse zu besorgen und die Kresse auch so hübsch herzurichten.

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  13. Oh das sieht wirklich toll aus und eine ganz zuckersüße Idee zum verschenken ... danke für's zeigen!!!! ZUCKERSÜß! yay

    AntwortenLöschen
  14. hey :**
    bin grad auf dein blog gestoßen und muss sagen, dass er mir sehr gut gefällt! bin desshalb sofort leserin geworden :)
    ich hab auch einen blog, indem es um beauty & fashion geht!
    wenn du lust hast kannst du gern vorbei schauen!
    da ich noch relativ am anfang bin, würde ich mich sehr über ein feedback freuen :))
    danke schon mal im vorraus!
    lg, meli <3
    http://melis-life-96.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  15. oh lecker, tolle Idee. Das mit der Tasse probiere ich mal aus!

    http://rockinglace.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. Süße Idee!! Die Kresse in der Teetasse ist originell!!!

    Vielleicht möchtest du meinem blog auch folgen

    http://blogfancyjohn.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  17. Wow ganz schön süüß ! :)
    Besuch mal auch meine Seite

    http://endlessbeauty9.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  18. haha lustig geschrieben und super süße idee!
    deine bilder dazu sind auch klasse

    kresse hab ich hier auch schon in den veschiedensten gefäßen probiert. schmecken tut es immer :D

    AntwortenLöschen
  19. ganz, ganz tolle ideen hast du hier!

    klasse, echt!

    liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  20. Kresse macht kreativ <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Fee,

    wunderschöne Idee mit deiner Kresse...
    Man merkt deine Liebevolle Arbeit mit der Kresse !

    Ich wollte dich fragen, ob ich evtl. einen Banner von dir kriegen würde,
    ich würde mir auch gerne "Bloggerfreunde" anschaffen, ganz nach dem Motto
    einer für alle & alle für einen...:)

    Liebe Grüße & noch ein schönen Abend Maria

    www.lamariperla.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  22. :) Dankeschön, ist eigentlich nicht mein Tisch, das war bei einer Bekannten ;)

    Noch eine schöne Woche dir! Svea.

    AntwortenLöschen
  23. Wirklich wunderbar was man mir kresse alles machen kann ! Ich war schon damals im Kindergarten fasziniert davon, jeder hat sein becher mit Kresse bekommen und konnte es pflegen um später das Ergebnis seiner Arbeit zu sehen ;-) War Pädagogisch glaub auch nicht das schlechteste !! Tolle Idee das auch noch mit Kreativität zu verbinden , traumhaft !

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.