DIY: Autumn is here - easypeasy Spraybilder

Hallo, meine Lieben!

Lange nichts voneinander gehört, nicht wahr? Leider habe ich es in letzter Zeit einfach nicht unterbringen können, für meinen Blog zu basteln und zu schreiben. Wo keine Zeit ist, fehlt oft leider auch die Inspiration. Die ist nun zurück! Getreu nach dem Motto "Wake me up when September ends" bin ich also wieder da und habe euch direkt eine süße kleine DIY-Idee für den Herbst mitgebracht.

Ist euer Zuhause schon herbstlich dekoriert? Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich bin absolut kein Fan von klassischer Herbst-Dekoration in Braun, Grün und Weinrot. Genausowenig mag ich klassische Weihnachtsdeko in Rot und Grün. Weil ich natürlich nicht auf herbstliche Deko verzichten will (eine gute Ausrede, um Deko-Sachen einzukaufen!), habe ich mich für meine persönliche Herbststimmung für ein entsättigtes Violett/Aubergine entschieden, passend zu meinem Wohnzimmer.

Heute gibt's für euch das erste Element meiner Herbstdekoration, die ich euch zeigen möchte: ganz super-einfach zu machende Spraybilder! Dafür müsst ihr nicht künstlerisch begabt sein, ihr müsst nur in der Lage sein, eine Leinwand in einer einzelnen Farbe anzumalen und eine Spraydose zu halten.


Wollt ihr wissen, wie das geht? Ganz einfach!

Ihr braucht:
eine Leinwand
Blätter
Acrylfarbe
eine Acryl-Spraydose


Wie ihr seht, braucht ihr absolut nicht viel für dieses kleine DIY. Die Chance ist sogar sehr hoch, dass man diese Sachen alle schon zuhause hat – so war es zumindest bei mir. Fangt damit an, dass ihr die Leinwand ganz einfach in einer Farbe bemalt.


Unter der Leinwand glänzt mein herrlich grüner Fußabtreter.

Nun geht's damit weiter, dass ihr euer Blatt auf die Leinwand legt, sobald die Farbe trocken ist. Achtet darauf, dass euer Blatt nicht allzu trocken ist (also Beeilung! Bald gibt's draußen keine schönen saftigen Blätter mehr!), weil es sich sonst an den Rändern wellt und ihr kein so schönes Ergebnis bekommt.





Jetzt seid ihr auch schon fast fertig! Nun müsst ihr nur noch mit weißem Acrylspray über das Blatt sprühen und schon seid ihr fertig. An dieser Stelle könnt ihr euch entscheiden, ob euch der Look des Bildes besser gefällt, wenn ihr an den Rändern einen leichten Farbverlauf habt, oder ob ihr einen cleaneren Look bevorzugt. Dann sprüht ihr auch an den Rändern gleichmäßig weiß.


Jetzt habe ich noch eine zweite Variante für alle vorbereitet, die entweder keine echten Blätter zur Hand haben, oder die bei dem unwirtlichen Herbstwetter nicht so gerne vor die Tür gehen.
Malt einfach eure Blätter auf und schneidet sie anschließend aus. Was ihr hier von mir gezeichnet seht, das wollen Federn sein. 


Ansonsten geht ihr genauso vor wie bei unserem Blatt: Ihr legt die ausgeschnittenen Federn (oder Blätter) auf eure bemalte Leinwand und sprüht darüber.


Ich glaube, ich habe nicht zu viel versprochen, als ich gesagt habe, dass dieses DIY wirklich schnell und einfach ist.


Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich mit meiner Herbstdeko ein bisschen hinterher hinkte und erst in dieser Woche angefangen habe, mir darüber Gedanken zu machen, dass der Sommer ja vorbei ist. Wahrscheinlich, weil es mir ganz und gar nicht gefällt! Ich habe nichts gegen Herbst, aber auf Herbst folgt in der Regel ja eine noch viel unwirtlichere Jahreszeit.


Was ihr im nächsten Bild auf der rechten Seite seht, konnte ich bei DEPOT ergattern. Auch Teil meiner angehenden Herbstdeko. 


Ich plane, hier noch ein paar kleine Äste zu sammeln und schön in die Vasen zu stellen. Aber mehr dazu, sobald es soweit ist! Mein Frühlingsschrein wird nämlich gerade zu einem Herbstschrein umfunktioniert. 


Ich werde mich jetzt ganz herbstlich an meine erste Kürbissuppe dieses Jahres setzen. Wie sieht's bei euch aus? Ist bei euch schon alles ganz herbstlich dekoriert oder wollt ihr auch noch nicht wahrhaben, dass der Sommer zuende ist?

Kommentare

  1. Liebe Lisa, schön wieder von Dir zu lesen :)
    Die Spraybilder sehen klasse aus, danke für die Idee!
    Ganz liebe Grüße
    Sendet Dir Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Miriam,

      freut mich sehr, dass dir die Idee gefällt!

      Ganz liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  2. Juhu, endlich wieder ein Post von dir! :)
    Ganz tolle Idee! Werde ich, glaube ich, auch sofort nachmachen! (sobald ich wieder gesund bin. :D)
    Liebste Grüße
    Fay

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dich hat es auch erwischt? Ich bin auch seit ein paar Tagen erkältet. :/
      Viel Erfolg beim Nachmachen!

      Löschen
    2. Erkältet + Seitenstrangangina (auch bekannt als Rachenentzündung:D). Zum Glück habe ich Ferien und meine Mama war gerade mit den Kleinsten Blätter draußen sammeln. (:
      Gute Besserung!

      Löschen
  3. Eine DIY ganz nach meinem Geschmack ♥ Einfach, schnell und schaut wundervoll aus!!
    VlG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderschöne Idee! :) Kann man statt Acrylspray auch einfach mit Acrylfarbe drüber pinseln? Oder funktioniert das eher nicht so gut?
    Liebe Grüßchen,
    Nina

    AntwortenLöschen
  5. Super tolle Idee !! Die spare ich mir bis Weihnachten auf :)

    Alles Liebe
    Dascha

    daschamacht.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  6. Sieht richtig toll aus! :)
    Liebste Grüße, Sharon
    (lieberliebe.blogspot.com)

    AntwortenLöschen
  7. Ich freu mich! Endlich ein neuer Post und dann gleich so ein schöne DIY :)

    Liebe Grüße
    Bonny

    AntwortenLöschen
  8. Die Idee mit den Spraybildern ist ja wirklich super :)
    Gefällt mir sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  9. Eine schöne Idee und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen =)

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht ja schon fast weihnachtlich aus :) Aber sehr schön!
    Mir geht es in letzter Zeit genau so wie dir. Ich habe viel zu tun, wenig Inspiration, aber das muss sich ändern! Schön, dass du wieder da bist!

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Super Idee: einfach und sehr schönes Ergebnis.

    AntwortenLöschen
  12. Ich freue mich sehr, dass du wieder da bist! Und gleich mit so einem tollen DiY - wie habe ich das vermisst ♥

    Einen bezaubernden Abend dir :*
    Elske

    AntwortenLöschen
  13. oh schön das du wieder da bist, oft war ich hier und hab gehoff wieder was neues zu lesen!
    super schönes DIV. da fängt man ja glatt an den herbst zu mögen :)

    AntwortenLöschen
  14. Richtig coole Idee. Und ich würde mal behaupten - so einfach, dass selbst ich das hinbekommen würde *gg* Gefällt mir echt gut.
    & schön mal wieder was von dir zu hören, Liebes :]

    AntwortenLöschen
  15. Du hast echt tolle Ideen. Ich bin vor Kurzem erst umgezogen und meine Deko stapelt sich gerade noch in Kartons... Nur in der Küche sieht man etwas Herbstdeko: Eine Vase mit Hagebuttenzweigen. LG Aletheia

    AntwortenLöschen
  16. Bin immer auf der Suche nach neuen Dekoideen und dieser Blog ist einfach spitze. Immer aktuell gehalten, verständlich erklärt und mit wenigen Material- und Geldaufwand sind deine Einfälle umsetzbar. Bei dieser Idee gefällt mir besonders die Wandelbarkeit, mit anderen Materialien kann man ganz schnell ein winterliches/frühlinghaftes/sommerliches Sprühbild gestalten. Daumen hoch!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  17. Toller Blog! Bin vor ein paar Tagen zufällig hier gelandet und war /bin sofort begeistert! Momentan schaue ich mir deine DIY's an und muss sagen, dass mir dieses hier mit am besten gefällt. Weiter so! :-) Ich glaube ich werde es mal mit Blumen versuchen, jetzt wo der Sommer (hoffentlich) vor der Tür steht.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.