Semitraditioneller Adventskranz

Ich finde traditionelle Weihnachtsdeko wirklich toll. Schön rot-grün-weihnachtswichtelmäßig und ganz viel Glanz, Glitzer, Weihnachtsgefühlen und Gloria. Aber, großes Aber: Ich schaue mir das gerne an, nur nicht bei mir zuhause! Da finde ich traditionelle Weihnachtsdeko ganz schrecklich und mag es überhaupt nicht, wenn rot-grün-gestreifte Deko-Artikel in meinem bordeaux-violetten Wohnzimmer ihr Unwesen treiben. Und weil ich traditionell schön finde, aber kein traditionell bei mir will, gibt es bei mir immer eine Zwischenlösung in meinem eigenen Farbschema, aber halbwegs traditionell gehalten.

So kam es dann auch zu dieser monströsen Kreatur von Adventskranz, die ihr hier bewundern könnt. Schön vier Kerzen in Reih und Glied auf dem Kranz angeordnet, aber mit ein paar moderneren Deko-Elementen, um das Ganze etwas aufzulockern. Da reicht schon etwas Masking Tape und ein bisschen Dekopatch!


Den Basic-Kranz habe ich von Depot und eigentlich war nicht einmal geplant, dass der überhaupt grün dekoriert wird. Da dachte ich, "Dieses Jahr bist du mal cool und total anti-traditionell", ja, es sah am Ende aus wie eine ekelhaft trockene Dornenkrone, also lassen wir das. Es wurde dann nach und nach grüner und grüner und das Ergebnis gefällt mir auch richtig gut. 


Bevor ich losgelegt habe, habe ich den Kranz erst mal ein bisschen mit weißer Sprühfarbe aufgewintert. Dabei habe ich mir auch gleich die Tannenzapfen vorgenommen, die ein weißes Krönchen bekommen haben - nicht ganz weiß nur so, dass es ein bisschen angeschneit aussieht.


Die kleine Tafel, die ihr ganz vorne seht, habe ich mit etwas Masking Tape aufgehübscht (das Masking Tape ist von der Papeterie bei Ikea und ich liiiebe es!) Mit dem gleichen Masking Tape habe ich auch die Kerzen umwickelt und anschließend mit dem Labelmaker die Zahlen 1 - 4 in Worten draufgelabelt.


Und ich weiß ja nicht, wie es bei euch mit Deko und Zeitplanung aussieht, aber bei mir ist ganz klar: Advent, Advent, der Zeitdruck brennt! Oder so ähnlich. Hier habt ihr in einem Satz zusammengefasst, warum ich es immer wieder nicht schaffe, Wochen im Voraus tolle Adventsideen zu präsentieren, bei Bloggeraktionen teilzunehmen, et cetera, pp. Vielmehr fällt mir Ende November auf: Oh, morgen ist der erste Advent! Genau wie auch heute: Oh, morgen ist tatsächlich der erste Advent! Dieser Eintrag ist auch nicht seit Wochen geplant, sondern er wird just in diesem Moment fertig, in dem grade auch mein Adventskranz fertig wurde.


... und genau das ist auch der Grund, warum ich euch keinen Adventskalender zeigen kann - ich habe völlig verpennt, einen zu machen. Dann gibt's eben einen von Lindt oder so, das ist auch gut und lecker!


Die schwarz-weißen Sterne, die da überall drinstecken, habe ich ganz einfach aus Pappe ausgeschnitten und mit Decopatchpapier beklebt. Erinnert ihr euch an meine Kreisgirlande? Das ist die gleiche Technik, nur dass ich hier wirklich bloß Pappe anstatt Fimo Air verwendet habe. (Weil ich kein Fimo Air mehr zuhause hab ...!) Ignoriert übrigens einfach meine Grundschulschrift auf der kleinen Tafel! ;)


Natürlich passt sich da auch die restliche Deko im Wohnzimmer an. Das tolle Sternchentablett habe ich vergangenes Wochenende im Baumarkt ergattert und es schreit geradezu danach, mit Tannenzweigen und Tannenzapfen gefüllt zu werden.


Außerdem habe ich ausgelost, wer die süße Libellenkette von EvedesignDK gewonnen hat - Herzlichen Glückwunsch, liebe Vivi, du bekommst gleich noch eine Email von mir. Und alle, die nicht gewonnen haben, nicht verzagen - ich habe gehört, es soll hier in nächster Zeit noch das eine oder andere Gewinnspiel geben... ;)


Und um noch mal auf das Weihnachtsthema zurückzukommen - dekoriert ihr in der Weihnachtszeit lieber traditionell oder ausgefallen? Oder versucht ihr, wie ich, einen Mittelweg zu finden? Und seid ihr auch immer so hinterher wie ich oder plant ihr alles schon frühzeitig? ;)

Kommentare

  1. Der gefällt mir richtig gut. Da komm ich mir mit meinem ja richtig doof vor :D den hast du soooo schön hinbekommen liebe Lisa. Vorallem die Schrift gefällt mir richtig gut :)

    Liebste Grüße Mareike von http://unefantastiqueterre.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mareike,

      danke für deine lieben Worte. :) Hast du deinen Adventskranz schon irgendwo gepostet? Der sieht bestimmt auch toll aus.

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  2. sieht wunderschön aus <3

    ich mache meinen wahrscheinlich heute abend oder morgen früh, getreu dem Motto besser spät als nie ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Johanna,

      selbst wenn du später bist, bleiben ja immer noch genug Kerzen zum Anzünden und sie gehen nicht so schnell leer ;)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Hey, deine Deko sieht Klasse aus!

    Ich handhabe die verschiedenen Geschmäcker so: Bei anderen gerne traditionell, bei uns eher ausgefallen, bunt und auf keinen Fall rot!
    Lieben Gruß.

    AntwortenLöschen
  4. Uiii, das sieht klasse aus.
    Ich mag ja auch alle möglichen Farben, mache allerdings meine Adventssachen meist klassisch, weil die Familie das lieber hat.

    GLG
    Renate

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde deine Adventskranz-Variante wirklich schön. Den Spagat zwischen traditionell und modern hast du sehr schön gelöst. :-)

    Oh, und Glückwunsch an die Gewinnerin! :-)

    LG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen
  6. Hübsch ist deine Advents-Deko geworden!!! Ich kenne das Problem mit dem Zeitdruck nur zu gut!!! shake hands ;-)
    Trotzdem wünsch ich dir ein paar besinnliche Momente!!
    Herzlichste Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Meinereiner bastelt ebenfalls immer einen eigenen Kranz :)
    Auf jedenfall ist deiner äußerst hüsch und mit viel Liebe im Detail ! ;)

    AntwortenLöschen
  8. Dein Kranz sieht super aus. Habe versucht heute ein Advent-Stern zu basteln. Ich sollte das in Zukunft besser lassen...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.