Penne Arrabiata + Giveaway

Habt ihr auch ein Lieblingsgericht, über das quasi gar nichts geht? Das ihr in wirklich jedem Restaurant bestellen könntet, wenn es das Gericht denn dort gibt? Ich bin da total langweilig: Mein absolutes Lieblingsgericht, das ich wirklich immer essen kann, sind Penne all Arrabiata. Ja, scharfe Nudeln mit Tomatensoße. Aber nicht irgendeine Tomatensoße, sondern eine, die so scharf ist, dass man weinen möchte. Und danach fühlt man sich total durchlüftet und glücklich. In einem Rom-Urlaub habe ich es sogar so weit getrieben, dass ich in jedem Restaurant, in dem wir waren, Arrabiata-Nudeln getestet habe.


Ein bisschen dämlich ist das schon, ja. Aber ich liebe es einfach scharf und es gibt kaum etwas besseres als Chili-Schärfe. Die könnte ich wirklich überall reinbringen. Und in Penne Arrabiata ist sie eben in Perfektion vorhanden. Heute möchte ich euch zeigen, wie ich meine Lieblingspenne zubereite.


Oh, und lasst euch nicht davon stören, dass das Tortiglioni sind. Aber der Klassiker sind eben Penne, natürlich schmeckt das auch mit allen anderen (runden) Nudeln. Ich finde, die Nudeln müssen rund sein, damit sich die Soße richtig schön darin sammeln kann.

Ihr braucht für 3-4 Portionen:
500 Gramm Penne
2-3 Chilis
8 Tomaten
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
etwas Basilikum 
frischen Parmesan
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer


1. Kocht die Nudeln, bis sie al dente sind. Währenddessen könnt ihr schon mal Knoblauch und Zwiebeln klein hacken. Dünstet die Zutaten nun mit etwas Olivenöl an. Schneidet nun die Chilis in feine Scheibchen und gebt sie in die Pfanne dazu. Gebt nicht die kompletten Stückchen in die Pfanne, sondern lasst auch noch welche übrig, die ihr später zum Garnieren über die Nudeln geben könnt.

2. Kocht nun die Tomaten etwa 2-3 Minuten, bis ihr die Haut abziehen könnt. Häutet eure Tomaten, hackt sie in kleine Stückchen und gebt sie in die Pfanne dazu.


3. Köchelt die Zutaten noch etwa 5 Minuten in der Pfanne. Nun könnt ihr den Pürierstab zücken und das ganze zu einer hübschen Pampe verrühren. Schmeckt nun ab, ob das Ganze schon scharf genug ist. Wenn nicht, würzt ihr noch mit etwas Chili-Gewürz nach. Die ganz Harten können noch etwas Tabasco hinzu geben.

4. Gießt die Nudeln ab, gebt die Soße darüber und garniert das Ganze mit frisch geriebenem Parmesan und Basilikumblättern - guten Appetit.


Lecker, sage ich da nur! Es gibt nichts Besseres als frische selbst gemachte Penne Arrabiata. Und wenn wir schon bei scharfen Gerichten sind, gibt es für euch noch eine kleine Anekdote aus meiner Prä-Koch-Zeit. Als ich angefangen habe zu studieren, habe ich mich quasi nur von Mensa und 5-Minuten-Terrinen ernährt (mittlerweile wird mir beim Gedanken schon schlecht, just saying.) Wir hatten gerade mal 2 Quadratmeter Kochzeile im Wohnheim, die sich Küche schimpften. Und weil die Terrinen so fad und komisch geschmeckt haben, kam auf alles, wirklich alles Tabasco, um den Eigengeschmack abzutöten. Ihr wollt gar nicht wissen, auf was alles. Brokkoli-5-Minuten-Terrinen nicht ausgenommen. Schlimm, oder?


Tja, Terrinen kann ich keine mehr essen, absolut nicht. Aber Tabasco ist immer noch eine Art Allheilmittel, von dem auch Pizza und Co. nicht verschont bleiben.


Abschließend habe ich noch etwas Schönes für euch. Bestimmt habt ihr auf den Fotos mit meinen Penne auch die hübsche Porzellanflasche entdeckt. Die darf ich nämlich an euch verlosen. Thomas von CT-Antik hat sie mir netterweise zur Verfügung gestellt. Thomas hat sich mit seiner Frau Christina im vergangenen Jahr den Traum erfüllt, in der ladenburger Altstadt ein Antik-Geschäft zu eröffnen - da gibt es alles mögliche von tollen Emaille-Geschirr bis hin zu Shabby-Utensilien und Möbelstücken. Das sind natürlich alles Einzelstücke. Thomas und Christina verbringen viel Zeit auf Flohmärkten in Frankreich und Belgien, wo sie die Stücke entdecken und aufpolieren. Zum Glück gibt es für alle, die nicht in der Nähe von Ladenburg leben, auch einen DaWanda-Shop, den ihr euch unbedingt mal anschauen solltet: CT-Antik


Wenn ihr die Flasche gewinnen wollt, hinterlasst mir hier einfach einen Kommentar. Die einzige Voraussetzungen sind, dass ihr einen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben müsst. Außerdem müsst ihr mindestens 18 Jahre alt sein oder das Einverständnis eurer Eltern haben. Teilnehmen könnt ihr bis zum Mittwoch, 12. März.

P.S. Die Gewinner des Jubiläums-Giveaways sind ...




Ihr drei bekommt auf jeden Fall alle nachher noch eine Mail von mir, damit wir eure Bildchen besprechen können, die ihr bekommt :)



Kommentare

  1. Ich liebe Penne Arrabiata. Wenn ich mal beim Italiener bin, esse ich dieses Gericht fast immer außer ich habe tatsächlich mal Appetit auf Pizza :D
    Deine Bilder sehen echt zum Anbeißen aus! Da weiß ich doch, was ich demnächst mal kochen könnte...
    Und wie ich so weiterlese, drufte ich feststellen, dass ich sogar etwas gewonnen habe *-* Viiielen Dank dafür. Ich bin schon soo gespannt :)

    Liebe Grüße & bitte noch ganz viele Nudelrezepte ;)
    strawberryred

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha, ich hab im Thailandurlaub in jedem Restaurant Phad-Thai gegessen :D

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lisa,
    Deine Bilder sind mal wieder wunderschön!!! Und ich habe eindeutig Hunger bekommen... Lieben Dank für das Rezept, steht ganz jetzt oben auf meiner To-do-Liste ♥
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Ich kenne das wenn man überall das gleiche isst und dann auch noch vergleicht. Auch wenn es bei mir ein anderes Gericht ist und vielleicht auch ein bisschen doof.
    Ich esse nämlich in 90 % der Fälle wenn wir Essen gehen Käsespätzle, die kann ich immer essen. ( kommt natürlich aufs Restaurant an, beim Italiener geht das schlecht, aber in den meisten Gasthöfen gibt es das).
    Deine Bilder sind wirklich wieder schön geworden :)
    Liebe Grüße Annemay

    AntwortenLöschen
  5. hmmm...bella italia <3
    liebe grüße
    Limi

    AntwortenLöschen
  6. Mein Lieblingsgericht sind auch Penne Arrabiata und die esse ich auch immer wenn wir zum Italiener oder zu Vapiano gehen, davon kann ich einfach nicht genug bekommen, denn ich liebe Nudeln, Tomatensoße und scharf und das alles gibt es bei Penne Arrabiata in Kombination, daher läuft mir bei deinen schönen Bildern direkt das Wasser im Mund zusammen :-)

    Bei deinem Giveaway mache ich doch auch gleich noch mit!

    Liebe Grüße,
    Lolá

    AntwortenLöschen
  7. Die Bilder sehen so professionell aus, sind das die tollen Spanplatten die du besprüht hast? Wirklich toll ♥
    Und Glückwunsch an die Gewinner des Giveaways :))

    Liebe Grüße :*

    AntwortenLöschen
  8. Die Flasche is echt toll! Aber Arrabiata is nich so meins. Und aus Österreich und der Schweiz bin ich auch nich ;) Aber dem Gewinner viel Freude beim Nachkochen und nen lekka Wein aus der Flasche schlürfen...

    LG Biggy

    AntwortenLöschen
  9. Das ist sicher super lecker! Ich mag ja alles mit Nudeln und verschiedenen Saucen :)
    Die Bilder zum Rezept sind wieder mega schön geworden und die Flasche sieht wirklich hübsch aus :)
    Dir noch einen schönen Sonntag Abend.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Lisa, sieht Super lecker aus... Bin zwar kein scharf Esser, aber das würde ich glatt mal ausprobieren...
    Liebe Grüße Mone

    AntwortenLöschen
  11. Hi liebe Lisa,
    du wirst es nicht glauben, aber die geilsten und leckersten Arrabiata Nudeln habe ich
    auf Gran Canaria in Maspalomas gegessen.
    Ich schwärme heute noch!!!!
    Dein Rezept hört sich super lecker an!
    Bei deinem Give-Away mache ich sehr gerne mit.
    Im Shop hab ich schon vorbei geschaut,
    da gibts tolle Sachen.
    A liabs Grüßle,
    Andy

    AntwortenLöschen
  12. hallo Lisa,

    ich lieve Spaghetti mit Tomatensoße und am besten mit viiiieeeel Knobi + Kräutern, nur Arrabiata geht gar nicht, da schmecke ich ja gar nichts von den Tomaten :-)) Da kommen wir wohl nicht zusammen, wohl aber beim Give Away :-)) Die Flasche würde super zu meiner schon vorhandenen Flaschensammlung passen!
    Na, vielleicht hab ich ja Glück.
    Eine schöne Woche wünsche ich dir,

    bettina

    AntwortenLöschen
  13. Lecker, lecker, lecker!
    Ich mags ja sehr gern scharf.
    Bei der Verlosung mach ich sehr gern mit!
    liebe Grüße
    Smilla von www.smillaswohngefuehl.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin auch jemand, der scharfe Tomatensoßen seeehr gern mag. Das Rezept klingt wirklich gut!
    Bei der Verlosung würde ich auch gern mitmachen.

    AntwortenLöschen
  15. Scharfe Nudeln finde ich immer eine Abwechslung wert. Die Porzellanflasche würde ich sehr gerne gewinnen. :-)

    AntwortenLöschen
  16. Nudeln mit Arrabiata sind auch mein Leibgericht. Ich mach die ein bisschen anders, aber das muss ich auch probieren, weil ich jede Version davon liebe <3 Ich würde gerne mitmachen bei deinem tollen Give Away

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Lisa,

    Deine Bilder sehen wie immer toll aus. Ich esse auch gerne Pasta, Arrabiata zwischendurch auch mal, aber ich vertrage scharfes nicht sooo gut. Ich esse gerne Pesto dazu. Vor kurzem hatte ich eine tolle Rucola-Pesto und dazu mag ich gerne Parmesan, frisch gerieben. Parmesan kann ich echt an alles dran machen. Ich liebe diesen würzigen Geschmack.

    LG Nora

    AntwortenLöschen
  18. Uiii ich hab gewonnen :)) Toll, das freut mich wirklich sehr! Freue mich schon auf deine Mail. Und mit dem danke dafür kann ich gleich beim nächsten Gewinnspiel teilnehmen, echt praktisch :D

    AntwortenLöschen
  19. ich habe einmal penne arrabiata gegessen und die waren so scharf dass ich sie nicht aufgegessen habe. dafür war anscheinend die soße nicht mehr gut und das haben die dann mit zu viel schärfe zu vertuschen versucht,ich hing die ganze nacht danach über der toilette :/ danach hab ich mich nicht mehr so rangetraut,aber dein rezept hört sich wirklich superlecker an :) wird demnächst mal nachgekocht :) die flasche ist auch wirklich wunderschön.
    liebe grüße :)

    AntwortenLöschen
  20. Ich mag die scharfe Variante auch sehr, sehr gerne! Manchmal sind mir bei uns in den Restaurants viel zu fade. Da könnte man gleich einfach gewöhnliche Tomatensauce bestellen. Bei einer selbstgemachten Sauce kann man es so scharf würzen wie man will. Das ist herrlich. :-)

    Und die Flasche würde ich auch sehr gerne gewinnen. :-)

    Einen tollen Start in die neue Woche und alles Liebe,
    Corinne von Coco’s Cute Corner

    AntwortenLöschen
  21. Oh, das rezept ist einfach himmlisch! Danke für einen köstlichen Abend, hätte nur noch diese wunderhübsche Flasche auf dem Tisch gefehlt... ;-)
    lg, hanna
    germ_heidi[at]hotmail.com

    AntwortenLöschen
  22. Penne Arrabiata... Auch eine meiner liebsten Nudelgerichte :)
    Und bei dir sieht das super aus, wird geich sofort ausprobiert!

    Abgesehen davon, wir sind total begeistert von deinem blog, wirst sicherlich noch mehr von uns hören ;)

    xo Lou & Nara
    www.seraphic-canvas.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  23. Hm Lecker! Die Porzellanflasche würde sich super auf dem neuen weißen Küchentisch machen. Da hüpfe ich doch gerne in den Lostopf! ;-)

    Frühlingshafte Grüße Maria (giganten85(at)web.de)

    AntwortenLöschen
  24. Ahh - wieder soo schöne Bilder! Die Flasche sieht super aus!
    Herzlichst Juliane

    AntwortenLöschen
  25. oh , das schaut richtig lecker aus!
    Liebste Grüße:)
    -
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  26. Bei mir ist das genze nicht Penne al Arrabiata, sondern ein ganz klassischer Milchreis, wobei das auch immer wechselt.
    Die Penne könnten es aber auch werden, weil Nudeln mein zweites Leibgericht sind..... Yummy.
    Und wenn man die Bilder/ bzw. den Tisch noch mit so einer tollen Flasche dekorieren kann, wechsel ich sogar jetzt schon auf die Chilinudeln ;)
    Liebe Grüße, Cathi

    AntwortenLöschen
  27. Scharf darf es bei mir nicht sein. Ich bestelle mir sehr gern Spaghetti mit Meeresfrüchten ... oder Bolognese :)
    Liebe Grüße, Pinky

    AntwortenLöschen
  28. Oooooh ich liebe Penne Arrabiata!!! Scharf ist so wunderbar, so befreiend!! :)

    AntwortenLöschen
  29. Das sieht richtig lecker aus. Werde ich bestimmt mal nachkochen.
    Ich bestelle bei unserem Lieblingsitaliener immer Pizza, obwohl ich dort auch so gerne mal Nudeln probieren würde. Aber sie haben dort einfach die beste Pizza :D

    LG Maren
    http://marenarztfotografie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  30. Hallo,

    sehr gern nehme ich an der Verlosung teil. Die Pasta sieht super lecker aus.
    Schöne Woche wünsche ich dir.

    Lg Fannysliebste

    AntwortenLöschen
  31. Was für eine schöne Flasche, die würde ich gerne gewinnen :-) passenderweise fahren wir dieses Jahr auch für ein paar Tage in die Toskana! Vielleicht habe ich (annette _ leu at yahoo dot de) ja Glück und gewinne - quasi als Vorgeschmack? Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  32. da hüpf ich doch mal in den Lostopf, was für eine schöne Flasche.
    Lieben Gruß
    Conni S.
    engelchen55@web.de

    AntwortenLöschen
  33. Dann springe ich kurzfristig und ich hoffe gerade noch rechtzeitig in den Lostopf hinein :)

    AntwortenLöschen
  34. super kurzfristig & hoffentlich trozdem mit glück versehrt <3
    Haha ich erinner mich an deine Tabasco-action im Pizza Hut noch seeeeeeeeehr genau! 8D <3

    (sarabarone at web dot de )

    AntwortenLöschen
  35. mmmhhh, lecker sieht es mal wieder aus! versuche noch gerne mein glück! vlg mia
    sahnebomber(at)yahoo.de

    AntwortenLöschen
  36. Das sieht unglaublich lecker aus. Leider ess ich so gar nicht gern scharf, ich kann schon kaum noch reden wenn ich Salsa zu meinen Chips ess ;D aber so ein bisschen darf es manchmal schon sein, dann halt nur ganz wenig ;D
    Die Flasche ist wirklich sehr hübsch.
    Liebste Grüße Mareike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.