{Write it down} Typography

Eigentlich war ja der Plan gewesen, euch heute meinen hübsch frühlingshaft hergerichteten Balkon zu zeigen. Nun, da nisten gerade unsere süßen Tauben und die wollte ich natürlich nicht vertreiben. Also wurde das verschoben und ich zeige euch dafür ein anders Faible, das ich in letzter Zeit entwickelt habe. Von hübschen Notizbüchern kann ich ja generell wirklich nie genug haben. Ihr sicher auch nicht.

Meistens bleiben die Notizheftchen bei mir dann aber in einer Schublade oder auf einem Stapel liegen, weil ich mir jedesmal denke "Es muss schon was Tolles sein, was da reinkommt." Und nichts ist toll genug. Eigentlich Blödsinn, oder? Denn so ein Notizheft erfüllt ja erst seinen Zweck, wenn man etwas reinschreibt. Und deshalb versuche ich mich da grade so ein bisschen umzuerziehen.


Deshalb hatte ich die Idee, ein Notizheft nur mit hübscher Typografie und schönen oder lustigen Sprüchen zu füllen. Und wenn das Heft dann voll ist, macht es richtig Spaß, das Ganze durchzublättern. Soweit bin ich noch lange nicht, aber auf einem guten Weg. 


Ich könnte ja immer stundenlang auf Pinterest verbringen und nach schönen und inspirierenden Quotes suchen. Und noch viel mehr Spaß macht es dann, die Quotes auch mal selbst hübsch zu gestalten. Ich hab mich vorher noch nie so recht mit Kalligraphie & Co. befasst, mag meine ersten Ergebnisse aber doch ganz gerne!


Und so bekommen meine schönen Notizbücher auch endlich einen Sinn! Das ist die perfekte Lösung für mich, wenn ich das Innere der Bücher ganz einfach genauso schön gestalte wie das äußere.


Und es macht auch riesigen Spaß, inspirierende Sprüche einzutragen, die man sonst leicht vergisst. Das Durchblättern ist jetzt schon richtig schön, dabei habe ich erst die Hälfte des ersten Buches voll. 


Wenn ihr auch so ungern damit anfangt, leere Notizbücher vollzuschreiben (aber sie genauso manisch hortet wie ich), wäre das doch eine Möglichkeit, oder? Keine Einkaufszettel eintragen, sondern etwas tatsächlich schönes, das dem Äußeren des Notizbuches auch gerecht wird. :) Und irgendwann werde ich es dann auch über mich bringen und Dinge eintragen wie "TO DO: Reifen wechseln, Milch und Eier kaufen, Küche putzen". Aber erst mal bleibe ich bei den schöneren Dingen.


Mein halbes Büchlein ist nun schon gefüllt. Seid ihr auch solche Notizbuch-Horter wie ich?
Und kennt ihr vielleicht das eine oder andere Buch, in dem ich noch mehr über Typografie lernen kann? Ich habe richtig Gefallen daran gefunden. Gerne her mit euren Empfehlungen! :)
In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen tollen Sonntag!

Kommentare

  1. ja auf jeden Fall!! ich liebe solche Skizzen/Notizbücher über alles ;9 meins ist leider nicht sooo schön wie deins, aber bei mir kommt eben auch praktisches rein ;)
    allerliebste Grüße
    deine Limi
    Mein Blog: BUNTGEFLUESTER

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das eine super Idee, denn ich habe auch noch so viele in denen noch nichts ist :) Also start ich damit jetzt auch, allerdings kann ich nicht so schön malen wie du :)
    Liebe Grüße Annemay

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich liebe ja die Pinterest-Quotes auch! Aber das Talent zum Nachzeichnen fehlt mir ja eindeutig :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich horte auch immer Notizbücher! :D
    Ist eine schöne Idee da tolle Sprüche reinzuschreiben
    oder einfach die witzigsten Sprüche, Sätze oder Ereignisse
    die im besten Freundeskreis fallen, damit man auch in Zukunft
    noch darüber lachen kann! :)

    AntwortenLöschen
  5. wow.. richtig toller blog mit wunderschönen bildern:) dein design und alles ist einfach perfekt!
    man sieht dass du richtig spaß am bloggen hast, mach weiter so♥
    schau doch auch mal bei uns vorbei, würde uns riesig freuen!
    liebe grüße♥
    http://aneverendingfriendshipveramatea.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  6. Hey Lisa,
    eine wirklich tolle Idee mit dem Notzbuch.
    Ich liebe auch Notizbücher und mein Sohn mittlerweile auch (er besucht die erste Klasse und übt nun fleißig schreiben :-))
    Dein "Aufritt" bei KIKA war super. Toll, Dich mal über diesen Weg etwas näher kennengelernt zu haben. Das hast Du richtig toll gemacht. WIR waren begeistert!
    Liebe Grüße Mone

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab auch ganz viele leere hier rumliegen :O irgendwie zu schade zum reinschreiben aber ich nehme mir auch schon seit Wochen vor eins anzufangen.

    Deine Typo ist übrigens ganz toll :) Gefällt mir :) <3

    LG
    Anett

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Lisa,

    Jetzt melde ich mich auch mal zu Wort. Ich lese ja schon eine Weile mit, und bin ganz happy was du so zauberst. Die Idee ein Notizbuch mal mit si schönen Sprüchen zu füllen, find ich klasse. Sag wo hast du die Notizbücher her die haben so schönes Papier.

    Glg von Sissi

    AntwortenLöschen
  9. Ich möchte auch schon längst in die Kunst der Kalligraphie hineinschnuppern, aber leider fehlt mir vor allem grad die Zeit und Ruhe mit meinen zwei Rabauken... Eine sehr schöne Idee, die Sprüche in so schöner Form in ein Notizbuch zu schreiben!!! Lieben Gruß Lisa

    AntwortenLöschen
  10. Super, ich schleich schon seit ein paar Tagen um ein schönes leeres Büchlein rum, in das ich eigentlich meine liebsten Back-Rezepte schreiben wollte, aber genau weiß, dass ich das auf Dauer nicht schön genug hinbekomme. Also fang ich erst gar nicht an.

    Das ist wirklich ne super Idee, vielleicht bekomm ich mich damit auch umerzogen. Und auch ein guter Grund, meine Copics mal wieder rauszukramen.

    Liebe Grüße und danke für die tolle Inspiration :-)
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin ja auch ein totaler Fan von Notizbüchern. Und deine Idee wäre mal eine Gelegenheit, die Bücher zu füllen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Jaaa, ich habe auch so viele leere traurig rumliegen und kaufe trotzdem immer wieder so gerne welche nach. Die Idee ist super und es ist alles voll schön geworden, was du geschrieben hast :)

    AntwortenLöschen
  13. Eine tolle Idee, Lisa!
    Notizbücher mag ich auch unheimlich gerne und von Schriften kann ich gar nicht genug bekommen.
    Warum also immer nur alles in ein Notebook tippen, wenn man so hübsche Büchlein selbst gestalten kann! Tolle Sache, werde ich in Zukunft auch machen.
    LG und eine schöne Woche wünsche ich Dir.
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Lisa! Sehr schöne Idee! Leider brauche ich dazu glaube ich noch ganz, ganz viele Versuche, bis ich mich daran wagen kann (habe leider eine Sauklaue :-))
    Aber du hast mich inspiriert - vielleicht bekommen meine herumliegenden Notizbücher ja doch auch noch irgendwann einmal die Ehre so schön gefüllt zu werden, wie bei dir!
    Alle Liebe,
    Marlies!

    AntwortenLöschen
  15. Ich gestehe: absolut manischer Horter! Die Idee mit den Sprüche ist super! Was ich bisher schon gemacht habe ist z.B.: In ein Buch NUR Dinge schreiben, über die ich mich freue oder gefreut habe. So eine Art Positiv-Tagebuch :-)!
    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  16. Total süße Idee, ich mag die Sprüche, haben mich zum Lachen gebracht. Und du hast definitiv recht - wer mag denn Notizbücher nicht? Ich mag die auch gerne. Tolle Idee - und bestimmt ein gutes Training fürs Schönschreiben.

    Liebe Grüße,
    Casey

    [sexbooksandheavymetal.com]

    AntwortenLöschen
  17. Wie niedlich, das Gefühl kenn ich auch. Ich hab früher auch immer die ganzen Pröbchen aus Zeitschriften etc. gesammelt und für einen besonderen Anlass aufgehoben. irgendwann wurde es tatsächlich schlecht und kam in den Müll.
    So ein toll gestaltetes Buch hingegen kann man in Schrank stellen und immer mal wieder rauskramen.
    Deine Ergebnisse sind wirklich unglaublich schön.
    Liebste Grüße Mareike

    AntwortenLöschen
  18. Das ist eine ganz klasse Idee, die ich mir unbedingt merken werde! So ein tolles Sprüche-Büchlein möchte ich auch mal machen. :) Deine Typographien sehen übrigens ganz toll aus. Ich bin mir sicher, dass dein Büchlein ein kleines Kunstwerk ist, wenn es erstmal fertig ist. :)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule
    Soap & Glory Give-Away

    AntwortenLöschen
  19. Ich bin auch ein Notizbuch-Fan und mir geht es da genau wie dir. Ich möchte meine Notizbücher auch nicht sinnlos füllen. Deine Idee finde ich daher echt gut! :) Leider kann ich nicht so gut zeichnen wie du.

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Lisa

    Da hab ich mich auch gleich wieder erkannt ;-)!!! Ich horte lauter Notizbücher, Stoffe und anderer schöne Dinge! Manchmal frag ich mich schon insgeheim, was wohl der Unterschied zu einem Messi ist ;-). Deshalb hab ich mir auch ein Herz gefasst und brauche nun brav meine Notizhefte und Stöffchen. Deine Idee find ich ganz wunderbar und deine Notizen sind traumhaft!

    Herzlichst
    Melanie

    AntwortenLöschen
  21. Tolle Idee! Wäre irgendwie nie von selbst drauf gekommen, werde es aber unbedingt ausprobieren, sieht nämlich einfach toll aus :)!

    http://crederinte.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  22. Schöne Idee. Ich liebe auch Notizbücher. Was für Stifte benuzt du denn da? Die sehen sehr interessant aus und als würden sie nicht zu sehr durchdrücken.

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Lisa
    Wau deine Notizbücher sehen toll aus. Von so schönen Büchern kann ich nur träumen. Meine sehen total chaotisch aus. Kaligrafie ist wirklich was tolles, ich habe das auch eine Zeitlang ausprobiert, hatte aber icht wirklich geduld dafür. LG Evelyn

    AntwortenLöschen
  24. So eine schöne Idee :) muss ich auch mal machen...habe jedenfalls genug Notizbücher und ich liebe schöne Sprüche :)

    AntwortenLöschen
  25. Morgen Lisa, mir geht es immer genauso mit den Notizbüchern, hihi. Man wartet auf die wirklich wichtigen Dinge und weltbewegenden Informationen und während man wartet, bleiben die Bücher leer. Leider bin ich zeichnerisch gar nicht begabt, so dass ich einen hübschen Spruch leider nicht so schön in mein Buch bekommen könnte.
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  26. Schaut so super aus!
    Dieses Talent hat nicht jeder!
    Toll!
    Ich lieb' deinen Blog!

    AntwortenLöschen
  27. Ich habe während meiner Ausbildung ein Praktikum bei einem Buchbinder gemacht & habe in der Zeit ein dickes Notizbuch & ein Fotobuch gebunden. Beides steht seit mindesten 7 Jahren ungenutzt bei mir im Regal rum, weil ich immer denke: Es muss was besonderes sein!
    Als ich das einer Freundin erzählt habe, guckte die mich nur ungläubig an... xD
    Aber wer weiß, vielleicht nutze ich sie mal dafür, um über mein erstes Kind zu schreiben oder andere schöne Dinge. Die Zeit wird es zeigen :)

    Leider bin ich auch nicht ganz so künstlerisch begabt, ich würde meine Notizbücher nur verhunzen :D

    Liebe Grüße
    Frollein Schoko

    AntwortenLöschen
  28. Ich sammel auch einen Haufen Notizbücher an um dann nicht zu wissen womit ich sie füllen soll. Wirklich schade für die schönen Teile. Deine Art dem Notizbuch einen Sinn zu geben, ist wirklich schön, leider hab ich selbst gar kein Talent dazu. Ich überlege eines mal probeweise mit Scrapbooking zu füllen, vielleicht liegt mir das ja besser :)

    AntwortenLöschen
  29. Ohje, ich bin auch Notizbuch-Horterin :/ Mir geht es wirklich genauso wie dir, ich trau mich nie, anzufangen, etwas reinzuschreiben. Aber ich habe jetzt ebenfalls mit einem begonnen, vor ein paar Tagen. Da kamen bisher Notizen rein, aber auch möglichst schön gestaltet :D

    AntwortenLöschen
  30. Ich bin ein richtiges Noitzbuch-Freak. Egal welche Farbe, welche Große, welche Form ich muss es haben. Ich liebe es dort Sachen einzutragen und ich habe für jeden Zweck eins auf meinem Schreibtisch liegen!

    AntwortenLöschen
  31. Wow, das sieht toll aus, du hast Talent :) Ich interessiere mich selbst sehr für Typographie, habe aber noch nie selbst etwas entworfen. Vielleicht ist das hier aber mal der Anstoß es auszuprobieren.
    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  32. Super Idee! Ich habe ungelogen 20 Notizbücher rumliegen, weil ich sie alle im Laden immer so hübsch fand und hinterher nichts es wert schien um hineingeschrieben zu werden :D Aber das schaue ich mir jetzt mal dezent ab! Übrigens habe ich keine Ahnung von Typographie, aber ich finde deine Sachen sehen super aus!!

    Liebst, Lara
    http://laraliebt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  33. Eine super Idee und auch total schön realisiert! Ich bin selbst auch ein echter Notizbuchfan und bei mir liegen immer eine Menge herum und warten auf ihren Einsatz! Eine weitere, schöne Verwendung habe ich ja jetzt gefunden!:)

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
  34. Wow, Lisa, sieht suuuuper schön aus! :) Ich mag es auch, dass auf den Seiten leicht ein Zick-Zack oder Streifenmuster vorgedruckt ist, sieht wunderschön aus, und du kannst das auch wirklich wahnsinnig gut. Oh,ich sehe gerade, das sind ja Kalligraphie Stifte von Edding, nicht?
    Ich habe auf eigene Faust herausgefunden, wie diese Büchlein heissen...

    Du, ich habe dir schon länger mal ein Mail bezüglich meines Gewinns geschrieben, magst du vielleicht mal schnell nachschauen und mir antworten? Ist mir wirklich wichtig...

    Liebe Grüsse und schönes Wochenende,
    Mara

    AntwortenLöschen
  35. Das sieht wirklich toll aus. Ich würde das mit den Schriften glaube ich gar nicht so schön hinbekommen und da wäre jedes Notizbuch zu schade für ;-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  36. Mir geht es echt GENAU so. Ich habe bestimmt eine ganze Schublade voller hübscher Notizhefte, die ich so über die Jahre angesammelt habe und nie "traue" ich mich etwas reinzuschreiben, weil ich das Buch nicht "zerstören" möchte. Aber das ist wirklich ein super Idee :-) ich denke, dass ich damit über die Osterfeiertage auch mal beginne werde. Guter Zeitvertreib und macht auch noch Spaß! Was benutzt du denn für Stifte? Kannst du da irgendwelche besonders guten empfehlen, mit denen du sehr zufrieden bist?

    Viele Grüße,
    Frederike

    AntwortenLöschen
  37. Oh Lisa!!!
    Ich finde mich in jedem einzelnen deiner Worte wieder! :)
    Ich horte Notizbücher (was mir bei meinem Auszug von zu Hause vor 4 Wochen erst wieder ganz ganz ganz deutlich wurde, als ich die Büchlein auf einem Haufen gestapelt liegen sah...) und ich LIEBE Typografie. Mache leider viel zu wenig in die Richtung, wollte aber immer schon so etwas Ähnliches wie du jetzt machst anfangen. Habe schon so viele schöne Sprüche etc. gesammelt und immer überlegt, wie ich die schön aufbereiten kann.
    Was für eine tolle Idee... und dann dein Post mit den Bannern - super einfach und schnell gemacht - und dann sieht es so toll aus!
    ich brauche noch Bilder an meiner Wand... vielleicht komm ich doch auf etwas typografisches zurück - deine Ideen sind wirklich sehr inspirierend, danke dafür!!!

    Und solche Tipps zum Zeichnen sind IMMER sehr interessant - also halte dich nicht zurück, immer her damit! :)

    Ganz liebe Grüße!
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  38. Hallo, das ist ganz toll geworten. :-)
    Ich bin auch ein Büchlein-Fan und habe noch einige unbenutzte in der Schublade liegen.
    Eine Fragen zum Stift (der ist ja eigentlich auch ziemlich wichtig), hast du für alles den Edding 1255 genommen?
    Viele Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.