9 Dinge, die ich in 2 Jahren Bloggen gelernt {und wie ich meinen Bloggeburstag vergessen} habe

Die meisten Blogger planen ihren Bloggeburtstag groß im Voraus. Es gibt tolle, durchgestylte Giveaways, super Tipps oder spannende Rückblicke zurück zu den Blog-Wurzeln. Und da gibt es diese Blogger, denen irgendwann im März dann auffällt, dass sie ihren Blog doch irgendwann im Februar vor zwei Jahren gestartet haben. Ich zum Beispiel. Tja, sowas passiert eben auch. Und vielleicht zeigt das, wie sehr das Bloggen sich mittlerweile in den eigenen Alltag einfügt, ohne dass man sich großartig Gedanken macht, seit wann und wie und überhaupt man bloggt. 

Jedenfalls dachte ich mir nun, ich lasse das jetzt doch nicht ganz sang- und klanglos verstreichen, zwei Jahre sind schon ganz cool. Deshalb habe ich euch heute zusammengestellt, was ich in diesen zwei Jahren schon so alles für mich mitnehmen konnte!


1. "Fotos sind wichtig! Und Tageslicht ist ober-mega-wichtig."

Ja, fotografiert habe ich schon immer gerne. Aber nur, weil man gerne fotografiert und im Besitz einer Spiegelreflexkamera ist, hat das noch lange nichts zu heißen. Und vor allem hat es nicht zu heißen, dass man weiß, wie man Fotos bestmöglich optimieren kann. Meinen Blog habe ich im Februar gestartet und wenn man eins und eins zusammenzählt, kommt man auf: wenig Tageslicht. Das war mir herzlich egal. Meine Basteleien wollte ich trotzdem zeigen und das habe ich auch getan. Schaut euch hier doch mal ein super Beispiel meiner Anfänge an und wie sich dank Mega-ISO auf der schwarzen Fläche ein bunter Ameisenkarnevalsumzug tummelt
Und wie der Weißabgleich quasi nicht vorhanden ist. Aber um eine Verbesserung zu bemerken, braucht es auch Anfänge und mittlerweile habe ich doch ein wenig dazugelernt, wie hübsche Blogfotos auszusehen haben. Tageslicht ist essenziell. Und schöne Hintergründe auch. Den Rahmen hier habe ich zum Beispiel einfach in der Abenddämmerung auf den Fußboden gestellt. Ja, schön ist anders!


2. "Ein rundum schöner Blogpost nimmt mehr Zeit in Anspruch, als ich dachte."

Okay, was gehört zu einem schönen Blogpost: Ideenfindung, Zeitplanung, Beschaffung des Materials für Set und Bastelei oder Rezept, Setaufbau, Umsetzung der Bastelei oder des Rezepts, Fotografie, Bildauswahl und -bearbeitung, Schreiben des Blogposts – das ist zumindest, was mir so spontan einfällt. Ein guter Blogpost schreibt sich (meist) nicht nebenher. Und das ist mir mittlerweile mehr als bewusst. Bevor ich mit meinem Blog damals live gegangen bin, hab ich ganz eifrig und emsig fünf Blogposts vorbereitet und hatte mir überlegt, dass ich davon sicher lange zehren kann. Nun, wenn ich jede Woche zwei bis drei Posts online stellen möchte, ist das doch gar nicht mal so lang – und es muss schnell Nachschub her. Aber wenn sich das mal zwischen Vollzeitjob und anderen Hobbies eingependelt hat, macht es einfach riesig viel Spaß.

3. "Oh! Leute mögen, was ich tue?"

Meinen Blog habe ich gestartet, weil ich mir dachte: Du bastelst und dekorierst ja sowieso andauernd. Kann ich mir ja mal so einen Blog einrichten, vielleicht mag ja jemand lesen. Tja und mittlerweile lesen nicht nur ein paar tolle Menschen hier mit, sondern wirklich, wirklich viele und ich bin richtig happy, wenn ich merke, dass euch meine Ideen gefallen und dass ich euch damit inspirieren kann. Das ist echt cool!


4. "Pausen sind wichtig."

Noch viel wichtiger, als regelmäßige und perfekte Posts zu verfassen, sind für den eigenen Seelenfrieden, den Blog und den persönlichen Stressabbau sind Pausen. Du schaffst es nicht mehr, vor der Dämmerung dein Set zu fotografieren? Hach, dann eben nächste Woche. Keinesfalls sollte das Privat- und Sozialleben darunter leiden, dass dringend noch Blogposts fertig werden müssen. Deshalb: Lieber eine Pause mehr als eine zu wenig!

5. "Ein Blick über den Tellerrand und Abwechslung macht mehr Freude, als man denkt."

Ich habe gemerkt, dass es immer wieder toll ist, im Rahmen des Blogs Neues auszuprobieren. Gestartet habe ich mit einem reinen DIY-Blog, mittlerweile gibt es Fotografie-Tipps, Blogging-Tipps, Handlettering, Rezepte, Einblicke in meine Zeichnungen und vieles mehr, das mir so in den Sinn kommt und Freude bereitet. Die Abwechslung macht nicht nur mir, sondern auch euch sichtlich Spaß und ich versuche immer wieder, Neues auszuprobieren, wovon ich euch berichten kann.

6. "Man lernt permanent Neues."

... und das ist die logische Konsequenz daraus! Nicht mal nur Inhaltliches und neue Techniken, sondern auch was die Fotografie, die Organisation und Planung angeht, lernt man immer wieder dazu und das macht wirklich viel Spaß.


7. "Planung ist klasse. Aber keine Planung ist auch kein Problem."

Um möglichem Stress so gut es geht vorzubeugen, ist ein bisschen Planung unabdingbar. Anfangs habe ich einfach immer eine Idee online gestellt, sobald ich fertig mit basteln war. Ich wollte sie eben unbedingt sofort teilen! Ob es draußen schon stockfinster war und die Fotos entsprechend scheußlich aussahen, war mir relativ egal. Deshalb macht es wirklich Sinn, sich vorher zu überlegen, wann man für welchen Post fotografieren kann, wann man ihn entsprechend fertig- und onlinestellen möchte. Aber spontane Posts sind natürlich mindestens genauso toll!

8. "Stich heraus! Und zwar unbedingt."

Was ich von Anfang an beherzigt habe, ist, mich zwar von anderen Blogs inspirieren zu lassen, aber niemals ein Abziehbild eines bereits bestehenden Blogs zu werden. Zwar finde ich viele Blogger richtig toll, aber das bedeutet ja nicht, dass mein Blog exakt genauso aussehen und sein muss. Nach wie vor finde ich es absolut wichtig, dass ein Blog ein Alleinstellungsmerkmal hat und sich von anderen abhebt. Sei es durch die Kombination an Themen, den Stil zu schreiben oder zu fotografieren oder durch jedes andere Merkmal. Individualität ist das A und O!

9. "Hab Spaß!"

Die letzte und wichtigste Lektion liegt auf der Hand: Habt einfach Spaß bei dem, worüber ihr bloggt. Das merken eure Leser, glaubt mir, und auch euch geht alles viel lockerer von der Hand.


In diesem Sinne: Auf viele weitere Blogjahre, würde ich sagen! Welche wichtigen Lektionen hat euch das Bloggen schon gezeigt? 

Kommentare

  1. Liebe Lisa, nachträglich noch alles gute zum Bloggeburtstag und auf viele weitere Jahre! :)

    AntwortenLöschen
  2. Hach wie schön :) Mein Blog wird in diesem Jahr 5 Jahre alt... herrje. Hier fällt mir doch gleich auf wie schnell die Zeit vergeht! Ich habe gelernt, dass ich einen sehr verständnisvollen Mann haben muss, der meist sein Essen kalt isst :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, ja das kenn ich auch mit dem Essen... :D Wow, fünf Jahre ist echt cool und ne lange Zeit!

      Löschen
  3. Hallo liebe Lisa,

    ganz herzlichen Bloggeburtstag! <3
    Ich mag Deinen Blog unglaublich gerne und liebe vor allem Deine DIY´s und Fotografietipps. :)
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß mit deinem Blog und wollte Dir einfach mal wieder sagen wie toll ich deinen Blog finde. <3

    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    <3

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lisa,

    Verspätet wünsche ich Dir einen herzlichen Blog-Geburtstag! Ich bin bisher eine stille Leserin gewesen, wollte nun aber gratulieren.
    Bei mir verflogen die zwei Jahre - mittlerweile sind es zweineinhalb - ebenfalls wie im Flug und ich vergaß, mein 'blogiversary' zu feiern - ups! Die wohl wichtigsten Dinge, die ich gelernt habe, waren, dass 1. es tatsächlich möglich ist, enge Freundschaft mit Menschen zu schließen, die man noch nie gesehen hat und die auf einem anderen Kontinent wohnen. 2. Es gibt bei fast jedem Problem oder Thema, von dem man dachte, es beschäftige nur einen selbst, Seelenverwandte. Dieser Zusammenhalt und das gegenseitige Unterstützen möchte ich nicht missen.

    So, das war jetzt doch ein längerer Kommentar, als ich dachte und mir würden viele weitere Punkte einfallen, aber Schluss jetzt. (:

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lisa,

    alles, alles Gute zu deinem Bloggebrutstag auch von mir :)

    Ich bewundere dein Design jedes Mal, wenn ich hier bin ;)

    Viele liebe Grüße aus meinem kleinen Häuschen
    Mila <3

    AntwortenLöschen
  6. Alles Gute zum Bloggeburtstag!
    Ich mag deinen Blog unglaublich gerne und du hast mir mit deinen Posts schon so oft weitergeholfen! Bleib so wie du bist, denn so haben wir dich am liebsten :)
    Liebe Grüße x

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Lisa,
    ein nachträgliches Happy Birthday zu deinem Bloggeburtstag! Es ist unglaublich toll zu sehen, was du innerhalb von zwei Jahren erreicht hast! Ich wünschte, ich könnte dasselbe von mir behaupten!
    Noch eine kleine Bemerkung zu dem Beitrag selbst: In der Überschrift hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen, im Inhalt ebenfalls, genauer gesagt im zweiten Absatz über dem ersten Foto! :)

    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
  8. Auch von mir noch alles Liebe zum Bloggeburtstag liebe Lisa! Du kannst so stolz auf dich sein ...

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  9. Alles Gute zu zwei erfolgreichen Jahren!
    Deine gelernten Lektionen sind gold wert und stehen mir noch bevor - aber ich freu mich drauf.

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
  10. Ein schönes Fazit nach 2 Jahren bloggen. Ich lese dich schon ganz lang und freue mich immer, was du Neues zauberst. Meine wichtigste Lektion beim Bloggen: Lass Dir Zeit (also in etwa deine No 2). Jedes Mal, wenn ich auf die Schnelle noh etwas fotografiert, geschrieben und online gestellt habe, bereue ich es im Nachhinein. Die Bilder sind nicht so schön wie sonst, die Texte belanglos und der Zeitpunkt auch nicht passend. Da wäre es besser, die Zeit zu sparen, was schönes Anderes zu machen und einen besseren Zeutpunkt abzupassen :-)
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  11. Hey alles Liebe, dann fang ich besser jetzt schon mal an meinen ersten Geburtstag im Januar zu planen, weil mir geht das sicher auch durch ;) Weiter so, toller Blog.

    LG Yve

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Lisa,
    herzlichen Glückwunsch zum 2-jährigen. Auch mein Blog wurde letzten Monat 2. Leider bin ich noch Meilen von deiner Größe entfernt.
    Liebe Grüße aus Italien
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Alles Gute zum Bloggeburtstag liebe Lisa! Ich schaue immer super gern bei dir vorbei und finde deine Posts super! Die Abwechslung, zwischen DIYs, Blogtips, Zeichnungen und Co finde ich toll! Es bleibt einfach immer spannend :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Lisa,
    dann stoßen wir mal auf deinen wundervollen Blog an.
    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
    Auch wenn etwas verspätet, aber besser spät als nie. :D

    Ein schönes Wochenende.
    Lieben Gruß
    Heike

    AntwortenLöschen
  15. Herzlichen Glückwunsch zum Blog-Geburtstag :) Echt toll, wie du, dein Blog und dein Stil sich weiterentwickelt haben - und was du alles erreicht hast mit deinem Blog. Ich mochte deinen Blog immer schon gern und finde ihn jetzt besser denn je, die Zeichnungen, Texte und Tipps sind toll und vor allem immer unheimlich sympathisch geschrieben.

    Mein Blog ist ja nun sogar schon über zweieinhalb Jahre alt, die Zeit verfliegt wirklich schnell. Was die Lektionen, die ich gelernt habe, angeht, kann ich deine nur unterschreiben, vor allem, dass man so viel Neues lernt.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Lisa,

    Alles Gute zu deinem Bloggeburtstag!

    Ich habe meinen erst vor einer Woche gestartet - bin also ein Neuling in diesem Business - aber deinen Blog verfolge ich nun schon länger und finde ihn sehr inspirierend! Mach weiter so!!!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  17. Glückwunsch zum Bloggeburtstag.
    Die Zeit vergeht wirklich rasend schnell, aber es ist auch schon zu sehen, wie du dich weiter entwickelt hast mit dem Blog und den Posts. Jeder fängt ja mal klein an und auch mal die Anfangsbeiträge zu verlinken finde ich echt gut und sympathisch.

    Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  18. Herzlichen Glückwunsch auch von mir!

    Ich finde deinen Artikel super, weil ich gerade im Februar einen Blog gestartet habe und ziemlich häufig vor den von dir genannten Stress-Punkten steh, allen voran dieses absolut begrenzte Tageslicht-Fenster zu dieser Jahreszeit. Naja und genau wie du auch angefangen hast, denke ich "ach am Anfang darf man das" so zum warm werden.. Ein weiteres großes Problem ist für mich, dass ich kaum noch mit meinem freund zu Abend esse, weil ich ja erstmal Fotos machen will, aber in dem Punkt hab ich mich schon in der kurzen Zeit etwas verbessert. Naja aber es wäre ja auch ein ziemlich langweiliges Projekt, wenn alles von Anfang an perfekt laufen würde!

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Viele Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Lisa,
    Glückwunsch zum 2. Bloggeburtstag. Sehr gerne lese ich bei dir. Dein Blog ist so schön strukturiert und aufgeräumt. Und deine Ideen, Anleitungen und Bilder gefallen mir. Da merkt man, das wirklich "Arbeit" dahinter steckt. Und der Tip mit den Pausen ist wirklich gut!
    Mach weiter so.
    Viele Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  20. Sehr schöner Post - Glückwunsch zum 2. Bloggeburtstag ♥

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Lisa,
    herzlichen Glückwunsch zum 2. Bloggeburtstag :) So viele tolle Beiträge gab es in den zwei Jahren schon und irgendwie wird es hier auch jedes mal schöner, wenn ich vorbei schaue! Am liebsten mag ich deine DIYs und Bloggertipps - und weil ich grade daran arbeite meinen eigenen Blog zu starten, haben mir deine Tipps schon echt viel weitergeholfen. Danke dafür ;)

    AntwortenLöschen
  22. Dann haben wir ja zusammen 2. Bloggeburtstag :) Wünsche dir ebenfalls alle gute, mach weiter so. Ich lese und schaue immer sehr, sehr gern!

    AntwortenLöschen
  23. Das sind sehr gute Dinge bzw. Tipps!
    Ich wünsche natürlich auch alles Gute zum Bloggeburtstag! :)

    AntwortenLöschen
  24. Alles Gute zum zweiten Blog-Geburtstag! :) Freue mich schon sehr auf viele weitere schöne Posts von dir! Ich finde deinen Blog sehr schön und interessant! Mach weiter so! :)

    Liebe Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  25. Ein schöner Post...und ja, all diese Dinge stimmen schon so mehr oder weniger auch für mich, allerdings bin ich ein viel kleinerer Blogger mit anderen Themen. Trotzdem komme ich hier ab und an vorbei. Was mich am Bloggen auch interessiert, ist, dass sich dadurch Begegnungen und Gespräche mit anderen ergeben, die man ohne Blog nicht gefunden hätte. Manche kommen immer wieder und man besucht die anderen Blogs. Kommentare werden zu Gesprächen und ein ganz eigener Austausch entsteht.

    AntwortenLöschen
  26. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag.
    Ein oder zwei sind mir auch durch die Lappen gegangen. Dieses Jahr habe ich aber daran gedacht. :)
    Ich wünche dir weiterhin viel Spaß beim Bloggen und viele viele kreative Ideen.
    Viele Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Lisa, herzlichen Glückwunsch zum zweiten Blog-Geburtstag nachträglich.
    Und zu deinem Post kann ich nur sagen: "Du hast ja soooooo recht!".
    Ganz liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  28. was für ein toller post! ich liebe deinen schreibstil und dem inhalt kann ich auch nur zustimmen ♥ eins der dinge, die mich das bloggen gelehrt hat: auf seine eigenen ideen vertrauen. das wichtigste ist, mit sich selbst und seiner sache zufrieden zu sein.

    p.s: hoffentlich auf viele weitere wunderbare feenstaub-blogger-jahre! :)

    AntwortenLöschen
  29. Glückwunsch und toller Post, der hat einen auch ein bisschen geholfen finde ich (=
    Sowas finde ich schon eher besser als ein gewinnspiel oder so ^^
    freue mich schon auf mehr posts

    LG
    Jessy

    AntwortenLöschen
  30. Glückwunsch zum Bloggeburtstag (schaue immer total gerne bei dir rein)!
    Mir geht es mit meinem Blog immer genau so, wie du in den ersten Zeilen beschrieben hattest: Oh, hups. Bloggeburtstag war ja im letzten Monat. :D

    AntwortenLöschen
  31. Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

    AntwortenLöschen
  32. Glückwunsch zu deinem richtig tollen, so gelungenen Blog, Lisa! Bei mir steht Ende April auch der 2. Bloggeburtstag an, ich habe allerdings lange nicht so viele Leser wie du ;-) Ich bin auch schon am Planen :-D
    LG und bis übernächsten Sonntag!

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Lisa,
    nachträglich noch herzlichen Glückwunsch zu deinem tollen Blog. Ich bin jetzt auch schon 5 Jahre dabei. Da merkt man erstmal wie die Zeit vergeht. Habe dich heute im Buffet gesehen und habe mich gleich bei dir als Leserein eingetragen, weil ich deine Sachen sehr schön finde. Mach weiter so.
    Liebe Grüsse Lydia

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Lisa,
    auch von mir nachträglich noch alles gute zum Burzeltag!
    Und danke für deine aufmunternden Worte und Tipps, die sind wirklich ermutigend so in der Anfangszeit ;)

    Ganz viele liebe Grüße!

    Franzy

    AntwortenLöschen
  35. I really appreciate your professional approach. These are pieces of very useful information that will be of great use for me in future.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.