{DIY} Marmeladenglas-Vase

Kennt ihr das, wenn ein Wochenende schon total produktiv beginnt, weil ihr etwas lange Vorgenommenes endlich umsetzt? Ich habe am Samstag in der Früh endlich das Fahrrad reparieren lassen und bin nun total happy, das hinter mich gebracht zu haben. Genervt hat es mich immer wieder, kein Fahrrad fahren zu können – aber die Idee, das Rad reparieren zu lassen, fiel mir vornehmlich abends um 23 Uhr ein. Und am Samstag habe ich es endlich hinter mich gebracht.
Ich weiß nicht, ob hier viele Mainzer mitlesen, aber vielleicht habt ihr auch sonst das Debakel mit der Schiersteiner Brücke mitbekommen? #brueckengau auf Twitter? Jedenfalls hat sich eine der wichtigen Brücken in Mainz auf die andere Rheinseite um dreißig Zentimeter (!) abgesenkt und ist seit ein paar Wochen gesperrt. Angeblich nur bis Ende März. Dem Braten trau ich aber noch nicht. Entsprechend schlimm ist das Verkehrschaos jeden Morgen. Und mit Fahrrad kann ich nun einfach fröhlich am Chaos vorbeirauschen!

Jedenfalls bin ich anschließend direkt zum Wochenmarkt geradelt und habe direkt ein paar Blümchen mitgenommen, um den Frühling auch in die Wohnung zu bringen. Pink und rosa funktionieren da meiner Meinung nach am besten. ;D Draußen war es dieses Wochenende nämlich ganz fürchterlich grau. Dank der Blümchen aber schön rosa und pink in der Wohnung!


... und Ranunkeln sind einfach superschön! Da hat es mich direkt gepackt und ich habe Lust bekommen, eine passende, schicke Vase dazu zu gestalten. Dazu habe ich ganz einfach ein Marmeladenglas zur Hand genommen und mit Acrylspray einen schönen Farbverlauf gesprüht.


Ihr braucht dafür:
ein Marmeladenglas 
(mit wurden die Gläser netterweise von Schwartau* zur Verfügung gestellt!)
Acrylspray


Wie ihr das anstellt? Ganz einfach: Haltet das Glas etwas schräg und sprüht die Farbe leicht von unten auf das Glas, so entsteht ein schöner Verlauf. Besonders hübsch finde ich, nur eine Farbe zu benutzen und das Glas nicht zu grundieren, da man so noch die Stile der Blümchen im Glas erahnen kann.



In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen tollen Sonntag!

Kommentare

  1. Hallo, das sieht ja super schön aus, vor allem in Gold! Passt perfekt in mein Zimmer, das muss ich unbedingt auch ausprobieren ob ich es so schön hinbekomme wie du :)
    lg Tam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist total einfach, du kannst quasi nichts falschmachen :) Viel Spaß dabei!!

      Löschen
  2. Uii, das sieht total elegeant aus! Deine Marmeladengläser haben die perfekte Form dazu ;)

    LG Mila

    P.S.: Laufen denn eigentlich die Blogvorstellungen noch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar, die Blogvorstellungen gibt's noch, ich komme momentan nur einfach nicht dazu. :) Aber ich sammel fleißig die Kandidaten!

      Löschen
  3. Das ist eine tolle Idee und ich liebe ranunkeln!!! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haaaach, ich auch! Sind gleichauf mit Pfingstrosen für mich <3

      Löschen
    2. Ohjaaaaa <3 wir sind blumenseelenverwandte hahaha :-D

      Löschen
  4. eine geniale idee, aus einem marmeladenglas eine kleine vase zu basteln. muss ich mir merken :-) lg

    beautyliciousd.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Idee :) Ich war die Tage auch im Sprühwahn und habe die berühmten Kerzenhalter von IKEA in gold angesprüht - sieht auch klasse aus :) Deine Vasen finde ich auch vor allem auf dem Wohnzimmertisch richtig richtig hübsch, da kommen direkt Frühlingsgefühle auf *_*

    Liebst,
    Aileen <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte selber gar nicht gedacht, dass es so hübsch aussehen würde. :) Bin ganz positiv überrascht!

      Löschen
  6. Super Idee das sieht echt schön aus :) ich muss auch endlich mal mein Fahrrad reparieren lassen, nehme es mir schon ewig vor ;)
    Liebste grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber wenn man sich aufgerafft hat, fühlt es sich super an! :)

      Löschen
  7. So einfach gemacht und dennoch so wirkungsvoll. Super!
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  8. Süße Idee! Und so einfach :)
    Die Ranunkeln sind wunderschön in Szene gesetzt!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach ja, ich mag es auch am liebsten, wenn die Ideen schön einfach umzusetzen sind und eine schicke Wirkung haben :)

      Löschen
  9. Wirklich eine tolle Idee zum Wiederverwenden von Marmeladengläsern!
    Liebst
    http://waterfallsalttears.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Idee !! Hätte ich Acrylspray zu Hause, hätte ich es doch direkt mal ausprobiert :)
    Lg Jacqueline

    AntwortenLöschen
  11. Oh sieht es schön frühlingshaft in deinem Wohnzimmer aus! Ich liebe Rosa Ranunkeln und deine abgesprühte Glas Vase ist super schön!

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  12. Ranunkeln sind toll!
    Ich hoffe, die Marmeladengläser wurden mit Inhalt zur Verfügung gestellt ;)

    AntwortenLöschen
  13. Gott, wie lange ich schon günstiges Metallicspray suche /: Schrecklich! :D Aber die Dip Variante ist echt super schön (:

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  14. Ich muss zugeben dass ich Ranunkeln noch gar nicht kannte, aber die sind ja wirklich super schön! Und die Lampe im Hintergrund ist auch mega cool. :)

    Viele Grüße, Judith

    AntwortenLöschen
  15. So einfach geht das - und so toll sieht´s mit ein bisschen Farbe aus. Klasse, mal wieder!
    Und ja: Radfahren ist auch klasse. Immer. Und ganz besonders bei Verkehrschaos ;-)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  16. Huhu Lisa,
    endlich habe ich mich mal bei dir als Leser eingetragen- hat ja lange genug gedauert ;)
    Ich bin so begeistert von deinem Blog, gerade Fotos und Design sind mir immer sehr wichtig und auf deinem Blog stimmt einfach alles :)
    Deine themen gefallen mir einfach so gut! Vielen Dank für dein DIY :)

    Ich freue mich auf deine nächsten Posts,
    Bella

    http://bellasherzenssachen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  17. Hey Lisa,
    Ich finde das gold hätte es auf so schönen Marmeladenläsern auch gar nicht gebraucht. Schöne Farbkleckse hast dud a in der Wohnung. ich bekomm' so richtig Lust auf Frühling :)

    Ganz viele liebe Grüße!

    Franzy

    AntwortenLöschen
  18. Tolle Idee. Die Gläschen sehen ganz toll aus. Ich finde es klasse aus so wenig so etwas effektvolles zu zaubern.
    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  19. Tolle Idee. Einfach aber wirkungsvoll. Ich habe Flaschen immer nur komplett besprüht. :)

    AntwortenLöschen
  20. Echt coole Idee, Marmeladengläser mal anders zu nutzen und sozusagen zweckentfremden! :) Sieht echt zauberhaft schön aus als Blumenvase! Danke für das tolle DIY und die Inspiration. Da muss ich wohl auch mal meine Marmeladengläser eine Zeit lang sammeln...

    Liebste Grüße und noch einen schönen Abend,
    Lisa von http://detailmagic.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  21. Hallo! Von der Brücke habe ich noch nichts gehört...aber gut, da bin ich wohl auch zu weit vom Schuss dafür. Aber 30 cm klingt schon arg.
    Blumen habe ich vergangenes Wochenende auch in die Bude gebracht, Rosa und Pink ist wirklich toll! Da konnte ich auch nicht widerstehen ;-) Toller Effekt mit dem Glas! Werde ich auch mal versuchen, vielleicht in Pastell :)

    Liebst,
    Steffi von the Curious Girl

    AntwortenLöschen
  22. Wow wie schön :) Ich bin nun eine neue Leserin Deines Blogs, er gefällt mir wirklich sehr.

    LG, Sarah
    http://www.just-like-me.de

    AntwortenLöschen
  23. Ich benutze Marmeladengläser auch schon ewig als Vasen und Windlichte aber auf die Idee bin ich noch nicht gekommen. Richtig schöne Idee, danke! Best, Fae

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.