{Inspiration} Stijl-DesignMarkt in Mainz im Mai

Endlich wieder Stijl in Mainz! Für mich ist es immer wieder ein Highlight, wenn das Alte Postlager (für alle Nicht-Mainzer – coole Lagerhalle direkt hinterm Hauptbahnhof) seine Rolltore für die Stijl-Messe öffnet. Weil ihr euch auch jedes Mal wieder über nette Messe-Inspiration freut, habe ich euch auch heute wieder einen kleinen Bilderspam mitgebracht mit meinen Highlights von der Stijl.

Und diesmal war ich raffiniert: Die Messe geht immer über zwei Tage - Samstag und Sonntag - und beim letzten Mal war ich erst sonntags um 16 Uhr da. Entsprechend voll war es auch. Denn ich bin wohl nicht die einzige, die Sonntagnachmittag denkt: "A kumm, gehmer uffd Schdil-Mess!" (auf Meenzerisch.)  Gestern habe ich so das Gegenteil getan und war schon am Samstagmorgen um 11 Uhr da. Und ich sage euch: Großartig leer, ihr seht es im unteren Bild – man konnte ganz entspannt stöbern und musste sich nicht von der Menschenmenge an Stände schieben lassen, die man vielleicht gar nicht so interessant findet.


Und das beste – die ersten Besucher bekamen einen Jutebeutel mit dem Motto der Messe "Weck, Worscht, Stijl". Mainzer werden das Original des Spruches kennen: Weck, Worscht, Woi. (Weck, also Brötchen, Wurst und Wein.) – dabei handelt es sich um eine kalte Mahlzeit, deren Zusammensetzung man sich vorstellen kann. ;D Ich als gebürtige Südpfälzerin würde sagen: Weck, Worscht un Wai.


Leider findet die Stijl-Messe beim nächsten Mal nicht mehr im Alten Postlager statt, da hier ab kommender Woche eine längere Körperwelten-Ausstellung einzieht. Offensichtlich haben die Veranstalter aber schon eine Alternative gefunden, die noch nicht verraten werden durfte! Im Übrigen gibt es die Stijl-Messe nicht nur in Mainz – sie findet auch regelmäßig in Düsseldorf, Freiburg, Leipzig, München und Nürnberg statt. Die nächsten Termine stehen immer auf der Homepage.



Verpflegungstechnisch muss man sich auf der Stijl-Messe auch nie Sorgen machen. Es gibt süße und herzhafte Köstlichkeiten. Ich habe zum ersten Mal die herzhaften Waffeln des frankfurter Foodtrucks Goose probiert und bin mehr als begeistert!




Meine persönlichen Highlights auf Designmessen ist immer die Papeterie und ich weiß vorher schon, dass ich sicher etwas mitnehmen werde. Meine Skizzenhefte füllen sich so schnell, dass ich eigentlich immer Nachschub brauche – natürlich auch diesmal wieder. Welches Notizbuch es geworden ist, seht ihr ganz unten im Artikel.



Ich liebe die verrückten Illustrationen, die die Shirts und Beuteln des Berliner Labels YackFou zieren. Da wird es schwer, sich zu entscheiden, es gibt so viele tolle Produkte! 



Was sagt ihr zu der Trinkflasche mit dicker Katze? Großartig, finde ich! Wollte ich mir gerne für den Sport mitnehmen, leider war mein mir selbst gewährter Kreditrahmen für die Stijl da schon erschöpft, hihi. ;D Aber beim nächsten Mal kommt die Katzenflasche mit!



Das hätte ich mir als Kind immer gewünscht: Schnürsenkel, die man nicht binden muss! Die Leazy-Schnürsenkel kommen ursprünglich aus dem orthopädischen Bereich (beispielsweise für Menschen, die Rückenprobleme haben und denen das Schuhebinden schwerfällt!) - aber stylisch sehen die doch auch an Sneakers und Co. aus, oder?



Und: Wie süüüß! Seifen im Cupcake-Format.



Auch sehr cool: Die Produkte von Knickblech – hier gibt es Tabletts und Beistelltischchen aus alten Verkehrsschildern, die mit Hilfe einer Abkantbank zurechtgebogen wurden. Die Schilder werden in großen Stückzahlen von Baufirmen und Verkehrsbetrieben bezogen, Knickblech verhilft ihnen dann zu einem zweiten Frühling, sozusagen.

 

Ich nehme ja ganz bewusst immer nur ein wenig Bargeld mit zu Messen wie Stijl und Konsorten, da ich sonst am liebsten an jedem Stand etwas kaufen würde. Bei mir wurden es diesmal zwei Dinge, die ich wirklich brauchen kann (Notizbuch und Kosmetiktäschchen!) und eine einfach nur hübsche Sache – eine niedliche Postkarte mit Wolpertinger:


Bestimmt interessiert euch nun auch, wer das Giveaway für EveDesignDK gewonnen hat? 
Gewonnen hat Maackii, so hat der Zufallsgenerator entschieden – du bekommst ganz bald eine E-Mail von mir!



Alle anderen – nicht traurig sein! Das nächste Giveaway kommt bestimmt. Euch noch einen tollen Sonntag!


Kommentare

  1. Ich bin von deinem Post echt begeistert. Am liebsten wäre ich jetzt in Mainz und würde mir diese Messe anschauen. Ich hätte wahrscheinlich auch wenig Geld mitnehmen müssen, da ich sonst bei jeden Stand etwas gekauft hätte.

    x Kate
    www.the-little-day-dreamer.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kate,
      jaaa, deshalb habe ich mir selbst meinen ganz persönlichen Kreditrahmen gesetzt, haha. ;D Aber dafür habe ich viele Visitenkarten mitgenommen, um jetzt in den Onlineshops zu stöbern – auch nicht besser!

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  2. Liebe Lisa,
    tolle Eindrücke hast du uns da mitgebracht. Ich liebe ja auch solche Messen, aber, du hast recht, man muss wirklich diszipliniert sein, um nicht zu viel Geld auszugeben. Aber die vielen Eindrücke, die man dort gratis sammelt, sind auch viel wert.
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch! Die Eindrücke sind doch das schönste daran :)

      Löschen
  3. Die Räubertöchter Trinkflasche finde ich super!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Sachen, besonders die Taschen sind sooo schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Taschen finde ich auch traumhaft – ich konnte mich bestimmt 10 Minuten lang nicht entscheiden, welche ich nehme!

      Löschen
  5. Ich würde auch gerne mal auf so eine Messe gehen! Da kann man sich bestimmt tolle Inspirationen holen :)
    www.littlesewingmachine.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich nur bestätigen!! :) Es macht echt viel Spaß!

      Löschen
  6. Ich beneide dich gerade. :) Konnte dieses Jahr leider nicht zur Stijl gehen. Musste am Wochenende arbeiten. Soooo tolle Sachen sind da wieder dabei. Nächstes Mal nehme ich mir definitiv frei :)
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  7. Oh diese Messe muss ja echt toll sein! Die wäre auf jeden Fall mal einen Besuch wert. Außerdem hast du richtig tolle Sachen gekauft! :)

    Liebe Grüße,
    Lea von Blumenpoesie

    AntwortenLöschen
  8. Nachdem ich deine tollen Fotos gesehen habe, hätte ich auch gerne die Messe besucht. Leider bekomme ich solche Termine immer erst hinterher mit. :) Sicher war das ein inspirierender Tag und es gab bestimmt eine Menge zu sehen.

    Liebe Grüße, Judith

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe die Stijl! Letztes Mal war ich auch in Mainz und muss mal schauen, wann genau sie hier in Düsseldorf ist. :) Ich finde, man geht immer sehr inspiriert nach Hause – egal ob man schlussendlich was gekauft hat oder nicht.

    AntwortenLöschen
  10. Als zugezogene Mainzerin war ich natürlich auch auf der Stijl (zum zweiten Mal schon) und fand es sooo toll! Mit nach Hause gegangen sind zwei Armbänchen von Curlybird und roségoldene Ohrstecker von Luxusperle, einem kleinen Wiesbadener Shop.
    Und ich habe so viele Inspirationen bekommen! Durch die Uni sind DIY-Dinge bei mir in letzter Zeit zu kurz gekommen und jetzt hat mich das Verlangen gepackt, mich wieder an die Nähmaschine zu setzen! :-)
    Liebe Grüße,
    Nessie

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Lisa,
    dein Blog ist eine echte Inspirationsquelle für mich :) alles ist super ordentlich und man merkt, dass du es mit Liebe betreibst. Liebe Grüße aus Marling (http://www.hotelkristall.bz.it/ )

    AntwortenLöschen
  12. Wieder mal total viele schöne Bilder.
    Ich liebe deinen Blog. Messen finde ich auch immer super. Ich nehme immer so viel kostenloses Zug mit, wie ich greifen kann. ;) Außerdem sind es riesengroße Inspirationsquellen.
    Hab ein schönes Wochenende.
    Mia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.