{Wohnen} Pflanzen- und Indoor-Trends

Bestimmt erinnert ihr euch noch an mein Balkon-Umstyling, dass ich zusammen mit Pflanzenfreude.de umgesetzt habe. (Fragt nicht, wie mein Balkon jetzt grade aussieht. Nicht gut!) Kürzlich war ich wieder bei Pflanzenfreude am Start, nämlich bei einem Bloggerworkshop. Und das Beste: Der Workshop war so spannend, dass ich für euch ganz viel Inspiration für die neuen Indoor-Trends rund um Deko mit Pflanzen mitgebracht habe.

Das Ganze lief so ab, dass jeder sich einen von vier Trends aussuchen konnte, die das Blumenbüro Holland zusammen mit dem Trendforschungsinstitut erarbeitet hat: More is More, Reconsider Space, Connect the Story und The World Beyond heißen die Trends. Was sich genau dahinter verbirgt, und wie die Trends von uns gestylt worden sind, erfahrt ihr weiter unten.



Für die Räume Wohnzimmer, Schlafzimmer, Arbeitszimmer und Esszimmer waren verschiedene Kulissen aufgebaut – eine minimalistische Grundausstattung an Möbeln war in jedem Raum vorhanden, aber dekoriert und gestylt haben wir die Räume durch und durch entsprechend der vier Trends.


Wenn euch interessiert, wie wir die Herausforderung umgesetzt haben, lest unten weiter!


Gleich am Anfang hatte jeder seinen klaren Trend-Favoriten – natürlich gefällt einem das immer erst mal am besten, was man auch zuhause bei sich mag, dekoriert und stylt. Besonders spannend war es dann natürlich, zu sehen, wie toll es aussehen kann, ein Zimmer so gar nicht im eigenen Stil zu gestalten. Das ist schon so eine kleine Horizonterweiterung!



More is More

Der Trend "More is More" ist sehr farbenfroh und verspielt, ohne dass es insgesamt unruhig wirkt. Das Interieur wird zum Zusammenspiel aus ausdrucksstarken Formen, Farben und Mustern, die lässig, spielerisch und komplementär kombiniert werden. Dabei entsteht ein lebhafter und stimmiger Gesamteindruck. In der Dekoration kommen viele dunkle Töne und halbtransparente Materialien zum Einsatz.

Julia von Des Belles Choses hat sich der Herausforderung angenommen, "More is More" für das Schlafzimmer umzusetzen. Und ich finde, das Ergebnis ist der Knaller:








Jeder Trend wurde in ingesamt zwei verschiedenen Zimmern umgesetzt. Vanessa von Frollein Pfau hat die Esszimmer-Kulisse im Stil von "More is More" gestylt. Ich liebe es, wie die einzelnen Objekte auf den ersten Blick gar nicht zusammenpassen würden und im Zusammenspiel trotzdem sehr stimmig wirken!







Reconsider Space

"Reconsider Space" heißt der Trend, dessen ich mich angenommen habe. Ich habe mir das Arbeitszimmer ausgesucht. Der Trend "Reconsider Space" wird vom Wunsch nach Klarheit in einer Welt voller Möglichkeiten bestimmt, in der sich traditionelle Grenzen auflösen und alte Funktionen nicht mehr selbstverständlich sind.

Die Raumkompositionen sind eine Verbindung von schwarz-weißen, grafischen Mustern und klaren Fokussierungen in Basisfarben. Die Übergänge zwischen Indoor und Outdoor verschwimmen und kreieren Weite und Struktur. Also ganz viele geometrische Muster und sehr klare Farben. Ich habe mich für gelb und türkis als meine Farbtupfer entschieden, wobei gelb die dominierende Farbe ist, die auch in den Narzissen immer wieder aufgegriffen wird.

Und so ist mein Styling geworden:






Danke an das Pflanzenfreude-Team für das Foto mit mir in meinem Set. :)

Helena von Hypnotized hat sich den Trend ebenfalls ausgesucht – bei ihr wurde es eine Wohnzimmer-Dekoration. Ich finde es großartig, wie unterschiedlich der gleiche Trend in verschiedenen Räumen wirkt. Und wie verschieden die Räume in den unterschiedlichen Trends aussehen.



The World Beyond

Der dritte Trend heißt "The World Beyond" – der sieht noch einmal ganz anders aus als die beiden, die ihr zuvor gesehen habt. "The World Beyond" wirkt auf den ersten Blick ein wenig düster – aber durch

Der Trend "The World Beyond" greift den Zwischenraum von Realität und Fantasie auf, der aus innovativen Kombinationen von Technik und Natur entsteht und immer neue Erlebnisformen schafft. In einer märchenhaften, übernatürlichen Atmosphäre präsentieren sich edle Pflanzen in dunklen Tönen, zudem erzeugen unerwartete Spiegelreflexe und halbtransparente Materialien das Gefühl surrealer Entfremdung.

Jasmin von Elbmadame hat das Wohnzimmer im Stil von "The World Beyond" gestylt und ich finde das Ergebnis extrem cool!




In der zweiten Runde haben Anika von Stilreich und ich uns gemeinsam der Schlafzimmer-Herausforderung im "The World Beyond"-Style angenommen. Das Ergebnis findet ihr weiter unten:



Connect the Story

Der vierte und letzte Trend heißt "Connect the Story". Dieser Trend entpuppte sich recht schnell als Lieblingstrend der meisten Blogger, die mit dabei waren – er kombiniert reduzierte Farben mit Naturmaterialien, es kommen bis auf das Grün der Pflanzen keine Farben zum Einsatz. 

Der Trend "Connect The Story" steht für eine harmonische Verbindung von Design, Funktion und Ausgewogenheit zwischen Strenge und Unverfälschtheit. Objektbedeutungen und ein konsistentes Narrativ sind hier besonders relevant, Produkte werden mit Sorgfalt ausgewählt und erzählen in der Einrichtung so eine Geschichte. Nachhaltigkeit und Natürlichkeit sind wichtige Stichwörter.

Anja von Butiksofie hat das Arbeitszimmer im "Connect the Story"-Stil gestylt:


Und das Esszimmer gab's auch noch einmal im "Connect the Story"-Stil, gestylt von Anika von Stilreich:
 

Mit dabei waren:

Anika von Stilreich
Jasmin von Elbmadame Helena von Hypnotized 
Anja von Butiksofie 
Vanessa von Frollein Pfau 
Julia von Des Belles Choses


Welcher Trend gefällt euch am besten? Welches Styling findet ihr am schönsten?

Kommentare

  1. Mir gefällt das minimalistische mit den geometrischen Mustern irgendwie am besten. Ich bin nicht so der Mensch, der tausend Pflanzen in seine Wohnung stellt und alles ein kleines bisschen unstrukturiert wirkt. Für mich muss alles klar sein und jeder Platz muss irgendwie Sinn haben. :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das kann ich verstehen, allerdings liebe ich es oft auch chaotisch und unstrukturiert. ;)

      Löschen
  2. Ich kann mich gar nicht entscheiden, ob ich nun "Connect the Story" oder dein "Reconsider Space"-Arbeitszimmer am schönsten finde... die Tapete ist auf jeden Fall der Hammer!
    Das klingt auch wirklich nach einem tollen, durchdachten Event - schön, dass du so viel Spaß hattest! ♥

    Ich glaub ich geh jetzt Narzissen kaufen... :)

    AntwortenLöschen
  3. Die Fotos sind ein Traum, nicht nur die Pflanzen sind wunderschön,
    sondern auch die Sets. Auf Snapchat sah alles schon so spannend aus.
    Am besten gefällt mir der Trend "Reconsider Space" - schöner Mix.
    Leider habe ich keinen grünen Daumen :)

    AntwortenLöschen
  4. Deines ist zwar auch wunderschön, aber das letzte finde ich einfach mega! Die Stühle sind mein Favorit :D
    Mein Lieblingspflanzen sind und bleiben Kakteen :D

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  5. Ach das sind so tolle Inspirationen, am liebsten würde ich gleich los ins Gartencenter ;o)
    Mir gefallen vorallem der erste und der letzte Trend.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  6. Der Connect the Story-Stil ist wohl mein Liebling, obwohl ihr natürlich alle echt stimmige Zimmer dekoriert habt. Dein Arbeitszimmer lässt mich nämlich doch an meiner Auswahl zweifeln, aber ich bleibe wohl dabei ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Wie toll, da wär ich gern dabei gewesen, liebe Lisa!

    Obwohl mich mein "schwarzer Daumen" sofort disqualifiziert hätte... hihi.
    Dein Arbeitsplatz-Arrangement gefällt mir total gut, süßes Grinse-Selfie! Mit Jasmins "The World Beyond" Wohnzimmer könnte ich mich auch anfreunden. Und klar, mit weiß und schlichten Naturmaterialien kann man im vierten Trend auch nichts falsch machen. Sehr schön umgesetzt, ihr Lieben!

    Grüße aus Heidelberg ins schöne Mainz
    Consti

    AntwortenLöschen
  8. Was für schöne Bilder! Inspiration pur!

    Liebe Grüße
    A NICE AMY

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein cooler Workshop!
    Ich finde vor allem "The World Beyond" und "Connect the Story"
    sehr sehr schön! *-*

    AntwortenLöschen
  10. Ohh sieht das alles toll aus! Ich finde das Thema "The World Beyond" genial, die Farben und Stimmung gefallen mir super!
    Alles Liebe,
    Caro
    Madmoisell

    AntwortenLöschen
  11. "Reconsider space" und "Connect the story" gefallen mir super! Ich liebe diese klaren Formen und das minimalistische Design sehr!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Lisa - es ist wirklich schwer, hier eine Entscheidung zu treffen. Aber The.World.Beyond ist wohl mein Favorit.
    Ihr hattet offensichtlich einen wunderbar kreativen Tag ... Danke, dass wir daran teilhaben durften! LG vonKarin

    AntwortenLöschen
  13. Der Workshop sieht so interessant aus:) Danke das du uns daran teilhaben lässt:)
    Hannah/ hannahskreativewelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  14. Wow, toller Artikel und vor allem beeindruckende Bilder. Ein Favourit kann ich auch nicht nennen :) Daumen hoch

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.