Bye bye 2016, hello 2017! {Jahresrückblick}

Für mich geht ein aufregendes und rundum schönes Jahr zu Ende, das ich absolut positiv in Erinnerung behalten werde. Heute gebe ich euch einen kleinen Rückblick, was sich im Jahr 2016 hier im Blog getan hat. Mal ganz abgesehen vom Blogdesign, das seit diesem Jahr in neuem Glanz erstrahlt (und ich liebe es sehr!).

Eins vorneweg: Es war ein tolles Jahr mit euch und ich freu mich schon riesig auf das Blogjahr 2017! Ich hab' jetzt schon einige spannende Ideen und bin total hibbelig, bald alles umsetzen zu können, was ich mir vorgenommen habe.

Ich gebe euch einen kleinen Rückblick, was es im Jahr 2016 hier im Blog zu sehen gab!


Die DIY-Kategorie ist und bleibt meine allerliebste Ecke hier in meinem Blog und mein Aushängeschild. Als DIY-Blog hab ich gestartet und nichts mache ich lieber, als zu werkeln, zu basteln und mit neuen Materialien zu experimentieren - es gibt doch nichts Schöneres, als etwas Selbstgemachtes in den Händen zu halten! In diesem Jahr gab es, was das Material angeht, einen klaren Sieger: Mit Fimo arbeite ich ganz besonders gerne. Beispielsweise habe ich Ideen gezeigt, wie ihr eine niedliche Dreieckskette selber machen könnt - oder gesprenkelte Tassen-Untersetzer. Außerdem gab es herbstliche Blätter-Untersetzer, ebenfalls aus Fimo. Mein Balkon kam generell nicht zu kurz - und den liebt ihr immer wieder sehr, was mich total freut. Besonders gut bei euch kam zum Beispiel mein Pflanzregal aus Kupferrohren an, das ich selber extrem cool finde. Oder meine Balkondeko mit gepresstem Flieder, in tollen Glasrahmen verewigt. Pflanzen-Ideen scheint ihr ja genauso zu mögen wie ich! Meine Sofortbild-Aufsteller aus Treibholz gehören zu meinen absoluten Lieblingsideen. Genauso motiviert und inspiriert möchte ich auch ins neue Jahr starten - und ganz viele Materialien ausprobieren, die ich noch nicht so gut kenne. Holz zum Beispiel. Mit Holz möchte ich viel mehr machen!


Oh, und ich war DIY-technisch nicht nur an der Blog-Front eingespannt. Ganz nebenbei sind auch meine beiden ersten Bücher erschienen: Porzellan bemalen, verzieren und neu beleben und Weihnachtliches aus Fimo. Und gerade ist mein drittes Buch Sag's mit Papier in der Mache! Das Manuskript habe ich bereits abgegeben, nun warte ich im nächsten Schritt auf das Feedback. Das war eine rundum spannende Erfahrung. Und wow, was für ein Gefühl, die eigenen Bücher in den Händen zu halten. Und wer schon fragt: Uuuuund wann kommt Buch #4? Ähhh, erst mal nicht! Ich konzentrier mich mal wieder voll und ganz auf den Blog. Und dann, irgendwann, wer weiß? Vielleicht kommt noch eins. Aber nicht heute und nicht morgen, hihi.

Eine der besten Entscheidungen rund um den Blog war für dieses Jahr, zusammen mit Katha die Aktion #DIYyourCloset ins Leben zu rufen. Einmal im Monat präsentierten wir unsere selbst- oder umgenähten Kleidungsstücke oder modischen Accessoires in unseren Blogs. Und jeder konnte mitmachen! Endlich hatte ich also genug Druck durch die Aktion, mich mal regelmäßig an die Nähmaschine zu setzen. Und wenn ich mir jetzt die ganzen Ergebnisse ansehe, bin ich mehr als beeindruckt, was ich doch in dieser Zeit alles geschafft habe, und das so nebenher.

Eines meiner allerliebsten Lieblingsprojekte, die ich genäht habe, ist meine Bomberjacke mit Palmenmuster - die liebe ich nach wie vor sehr und hätte sie mir genauso gekauft. Das ist immer ein gutes Kriterium beim Selbernähen, finde ich. Hättest du dir das genauso gekauft? Und das kann ich bei all meinen Projekten auch unterschreiben. Auch so ein tolles Alltags-Teil ist mein Agnes-Top mit geometrischem Muster. Und mein Midi-Faltenrock mit grafischem Blumenmuster. Und mein Polkadot-Kleid! Hach, eigentlich kann ich mich ja gar nicht entscheiden. Aber eins ist klar: Im neuen Jahr gibt es wieder eine tolle Aktion, die wir schon ganz bald bekannt geben werden.


Im TV war ich, verglichen mit dem Vorjahr, gar nicht soo oft - aber a) das ändert sich! und b) ich hab' mich zum ersten Mal vor laufender Kamera an die Nähmaschine getraut. Ich hatte nämlich erst etwas mit mir gehadert und schon mit absoluten Katastrophen gerechnet, die schlussendlich aber nicht eingetreten sind. Gezeigt habe ich einen selbstgenähten Adventskalender aus Kork, meinen Korkturnbeutel, Ideen zum Schleifenbinden und ein Winterdorf aus Fimo.
Ich kann euch jetzt nämlich auch sagen, dass ich nächstes Jahr einmal im Monat im ARD-Buffet zu Gast sein darf - ich sag's euch, ich freu mich sooo sehr! Ihr wisst, wie viel Spaß ich daran habe, und ich flipp' aus, dass ich das jetzt regelmäßig machen darf. Die Termine bekommt ihr immer, wenn ihr meinen Newsletter abonniert. Das könnt ihr hier vornehmen.

Und sonst so, highlighttechnisch?!

NEWSLETTER

Newsletter! Sehr gutes Stichwort. Meine Aktionen und Ideen starten ja grundsätzlich nicht bei Jahresbeginn sondern dann, wann ich Lust darauf habe. Somit habe ich meinen ersten Newsletter am 7. Dezember verschickt. Einmal im Monat gibt es für euch nun eine schicke Zusammenfassung und ein Ausblick, incl. süßem Printable. Der nächste Newsletter kommt am 7. Januar - tragt euch ein, um nichts zu verpassen!


#DIYNSPIRATION

Oh, und noch eine Aktion habe ich unterm Jahr gestartet, nämlich meine monatliche Vorstellungsreihe #DIYnspiration, bei der ich tolle, kreative Blogger*innen aus dem deutschsprachigen Raum vorstelle, die mich inspirieren, mit 15 persönlichen Fragen rund um das Thema DIY löchere. Die Aktion geht natürlich auch im neuen Jahr weiter - einmal im Monat lernt ihr meine liebsten DIY-Blogger*innen hier kennen.

ERSTER DIY-WORKSHOP

Im Dezember habe ich meinen ersten DIY-Workshop für Blogger gegeben - nämlich im Nähzimmer mit Herz. Wir haben Visitenkartenetuis aus Kork genäht und viele geniale Fimo-Anhänger für Weihnachtsgeschenke gebastelt. Im Dreieckchen-Blog könnt ihr einen tollen Bericht darüber lesen - incl. vieler Fotos unserer Werke. Mir hat das extrem viel Freude gemacht und ich möcht das ganz dringend wiederholen.

28 Days of Blogging

Im Februar startet Nia von But first, create! wieder ihre Mitmachaktion "28 Days of Blogging" - und ich werde dieses Mal dabei sein und stelle mich der Herausforderung!
Ihr versteht schon, das heißt, im Februar wird's hier jeden Tag einen Beitrag geben. Auf Instagram habe ich schon fleißig Inspiration gesammelt, was ihr hier schon immer mal lesen wolltet, ich bin nämlich schon am planen, damit das auch hinhaut. Auf jeden Fall ist das ein total spannendes Experiment, auf das ich mich sehr freue!


***
Hach, das war ein aufregendes Jahr! Mich interessiert nun natürlich: Was hat euch besonders auf mein feenstaub gefallen? Was wünscht ihr euch im neuen Jahr? Wovon hättet ihr gerne mehr und was würdet ihr gern mal lesen?

Nun rutscht gut rüber - und habt ein wunderbares, kreatives, tolles und inspirierendes neues Jahr 2017!


Alles Liebe
Lisa

Kommentare

  1. Liebe Lisa, ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und bin schon jetzt ganz gespannt, was für tolle Ideen du uns 2017 präsentieren wirst. :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Lisa,
    Dir und Deinen Lieben auch einen guten Rutsch und einen tollen Start im neuen Jahr ;)
    Ich liebe Einen Blog und finde ihn auch Optisch mega toll.
    Mich würden kleine Tricks und Kniffe interessieren, z.B. das Einbinden eines externen Newsletteranbieters und Deine Organisation der Blogposts.
    Für Wordpress gibt es unendlich viel, für Blogspot leider nur extrem Spartanisches.
    ich freue mich auf ein weiteres und inspirierendes Jahr mit Dir und Deinem Blog ;)

    Ganz lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  3. Klingt wirklich nach einem fantastischen Jahr! Und ich freue mich schon wirklich sehr darauf 2017 auch ein winzig kleiner Teil zu sein ;) Ich wünsch dir einen tollen Start!

    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lisa,
    es klingt, als hättest Du ein wirklich tolles une erlebnisreiches Jahr gehabt :D Ich bin erst gerade auf Deinen Blog gesossen, weshalb ich Dir Deine abschliessende Frage nach dem Liebnlingspost nicht beanworten kann, aber ich werde mich jetzt gleich noch ein wenig umsehen :D
    Liebe Grüsse
    Janine
    https://www.yourstellacadente.com

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche Dir ein ganz tolles, neues Jahr! Was für eine Entwicklung, wenn man sich die letzten Jahre als Rückblick durchliest. 28 Tag jeden Tag bloggen, wow! Das ist eine Herausforderung neben dem Job....

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt doch mal nach einem erfolgreichen Jahr! Ich wünsche dir, dass das nächste genauso erfolgreich wird!

    Kann jeder bei der Blog-Aktion 28 Days Of Blogging mitmachen?

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei der Aktion kann jeder mitmachen! Einfach bei butfirstcreate.com dafür anmelden :)

      Liebe Grüße!
      Lisa

      Löschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.