{DIY│Blogging under the Mistletoe} Weihnachtlicher Wandschmuck mit Tannen-Kugeln

Jippieh, es geht los mit meinem ersten Beitrag für einen Blogger-Adventskalender in diesem Jahr. Ich bin nämlich nicht bei einem, nicht bei zwei .... -neiiiin! - sondern bei drei Blogger-Adventskalendern am Start in diesem Jahr. Nämlich bei Blogging under the Mistletoe, bei Create yourself a merry little Christmas und beim Adventskalender von Steffi von Cuchikind. Den Adventskalender-Startschuss mache ich mit meinem ersten Blogpost für "Blogging under the Mistletoe", bei dem ich nun schon zum dritten Mal mitmache. Gestern konntet ihr bei Himmelglitzerdings eine schöne Tasse inklusive Tee gewinnen - und morgen erwartet euch ein Rezept für ein bestimmt phantastisches Tiramisu bei Thank you for eating.


Selbstverständlich wird's hier bei mir bei allen Adventskalendern kreativ. In meinem heutigen Türchen zeige ich euch eine tolle weihnachtliche Dekorations-Idee für eure Wand, die wirklich ganz leicht nachzumachen ist - geht schnell und sieht toll aus, das sind mir immer die liebsten Ideen!

Ich zeig euch, wie's geht!


Ihr braucht:
transparente Weihnachtskugeln* (Partner-Link), Anzahl: 5-8
ein Ast
goldenes Garn
Tannenzweige
eine Schere


1. Nehmt das kleine Häubchen (ähm. den Verschluss. Ihr wisst, was ich meine!) von euren Weihnachtskugeln ab. Schneidet eure Tannenzweige zurecht, sodass sie gut hineinpassen. Nun schiebt ihr die zurechtgeschnittenen Zweige einfach in eure Kugeln hinein, mit der Unterseite zuerst. Innen falten sich die Nadeln dann wieder schön auf. Jetzt könnt ihr das Häubchen wieder draufsetzen.


2. Nun schneidet ihr entsprechend der Menge an Kugeln, die ihr habt, Garnstücke zurecht. Die dürfen gern unterschiedlich lang sein, so sieht es am Ende am aufregendsten aus. Knotet das Garn dann einmal an den Kugeln und einmal oben am Stöckchen fest.

3. Nun schneidet ihr ein drittes Stück Garn zurecht, das euch als Aufhängung dienen wird. Knotet das Garn einfach links und rechts am Stöckchen fest, macht in der Mitte einen Knoten und hängt euren neuen weihnachtlichen Wandschmuck auf.


Wenn ihr Lust habt, könnt ihr den Ast, an dem die Kugeln hängen, natürlich auch noch mit Zweigen dekorieren, wie ihr mögt. Oder eine Lichterkette darum wickeln. Mir gefällt es so nackig (oho!) sehr gut, denn so liegt der Fokus auf den schönen Tannen-Kugeln. Oh - und wenn ihr keinen Wandbehang basteln mögt, kann ich mir die Weihnachtskugeln auch ganz toll als das vorstellen, was sie ja sind: Weihnachtskugeln für den Baum. Weihnachtstanne mit Kugeln mit Tanne. Wäre auch voll meta. Vielleicht bestell' ich mir noch ein paar transparente Kugeln und dekoriere mein Mini-Bäumchen genauso. (Transparente Kugeln sind sooo vielseitig! Ich hab noch ungefähr tausend Ideen, was ich damit noch anstellen könnte!)


Guckt auch unbedingt auf der Facebookseite von Blogging under the Mistletoe und dem entsprechenden Instagram-Channel vorbei. So bleibt ihr jeden Tag auf dem Laufenden zu allen weihnachtlichen Ideen des Adventskalenders - es lohnt sich!
 

Hier seht ihr, welche anderen Blogger*innen euch weitere tolle weihnachtliche Ideen präsentieren und schon präsentiert haben:





Alles Liebe und weiterhin eine schöne Adventszeit!
Lisa


Kommentare

  1. Oh Lisa,
    deine Weihnachtsbaum Kugeln sehen toll aus!!! <3 Ich liebe schlichte Deko mit ein wenig Grünzeugs und diese Kugeln treffen genau meinen Geschmack! Tolle Idee! :-)

    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  2. Hey Lisa,
    was für eine traumhafte Idee. Ich bin echt ganz verzückt und schmachte hier vor mich hin.
    Hab ein schönes Wochenende,
    Tobia

    AntwortenLöschen
  3. Oh eine tolle Idee! Sieht sehr schön aus :)
    LG ♥

    AntwortenLöschen
  4. Wie zu erwarten wieder eine wunderschöne Idee von dir! <3

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine süße Idee. Bin bisher noch gar nicht darauf gekommen, dass man ja auch ganz normale Weihnachtskugeln befüllen kann :D Danke für den Anstoß!

    Liebe Grüße
    Ella von www.sonofabeach.de

    AntwortenLöschen
  6. Die Idee finde ich wirklich klasse! Der etwas "andere" Weihnachtsbaum :D
    Auf meinem Blog gibt es zur Zeit ein Weihnachtsgewinnspiel, vielleicht schaust du ja mal vorbei. ☺
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen
  7. Eine superschöne Idee - danke dafür!
    Ich werde meine Kugeln wohl noch mit ein bisschen Glitzer kombinieren. :D

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein toller Hingucker, obwohl es ja eigentlich ganz schlicht ist. Die Idee gefällt mir richtig gut.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  9. Ohh wie süß! Wirklich eine tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das sieht so schön aus. Ich habe es leider zu spät entdeckt und hier is schon so viel dekoriert. Aber das werde ich mir für nächstes Jahr merken :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine schöne Idee! Meistens ist mir Weihnachtsdeko zu kitschig, aber das ist genau das richtige für mich!

    AntwortenLöschen
  12. Der Wandschmuck ist so schön, ich mag schlichte Weihnachtsdeko. Schade, dass ich erst nach Weihnachten in meine neue Wohnung ziehe, die Kugeln hätten sonst sehr gut darin ausgesehen. :)

    Liebe Grüße! Judith

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht einfach so klasse aus! Richtig schön, vor allem an dieser Wand sieht es unglaublich gut aus!!

    Liebe Grüße, Lisa

    AntwortenLöschen
  14. Süße Idee! Es wirkt sehr einfach zu machen und man kann mit wenigem Aufwand es basteln. Danke für den tollen Artikel!
    LG
    Emma

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.