{28 Days of Blogging} Es geht los!

Worauf hab ich mich hier nur eingelassen?! Haha - wer mir auf Instagram folgt, weiß schon Bescheid. Ich mache bei der Challenge #28Days of Blogging mit, die Nia von but first, create! ins Leben gerufen hat. Was das bedeutet? Nun ... das bedeutet, dass hier im Februar einmal am Tag ein Blogpost online gehen wird. Ganz genau - einmal am Tag. Und zwar kein Quatsch, à: Schaut, das ist mein Kaffee, er ist wunderbar!, sondern schon was G'scheits. 

Die Aktion gab es auch schon im letzten Jahr - und da habe ich die Teilnehmerinnen ehrfürchtig aus der Ferne beobachtet. Nachdem Katha mir dann im Dezember erzählt hat, dass sie mitmachen würde, war mein Ehrgeiz geweckt. Ich habe überlegt und gedacht - das kriegst du hin!

Jetzt denkt ihr euch sicher: Naja, ist das aber nötig? Ich meine, so drei Blogposts die Woche sind doch auch gut. Aaaaaber...!
Mein Grund, bei #28DaysOfBlogging mitzumachen, ist vornehmlich der folgende: Ich will wieder mehr aus dem Bauch heraus bloggen. Nicht jeder Blogpost muss eine Doktorarbeit werden. Ich meine, klar, so eine Aktion braucht auch Vorbereitung, weil ich ja Vollzeit arbeite, also wird nicht jeder Blogpost ein spontaner Erguss meiner Gedankenwelt des jeweiligen Tages sein. 

Aber: Mit "aus dem Bauch heraus" meine ich vielmehr, dass ich nicht alle Ideen, die mir zu klein, zu wenig mühevoll oder zu uninteressant vorkommen, gedanklich ad acta lege. Denn wenn man nicht so viel Zeit hat, alle Posts vorzubereiten, müssen zwangsläufig auch kleinere Ideen mit dabei sein, die nicht so lange bei der Vorbereitung und Umsetzung dauern. Und darauf freue ich mich total!


Natürlich wird es also nicht jeden Tag eine aufwendige DIY-Idee geben. Sondern eher kleinere Ideen, die sich auch easy umsetzen lassen. Und viele weitere Themen! Auf Instagram hatte ich euch schon einmal gefragt, was ihr gerne und schon immer hier lesen wolltet und was euch interessieren würde. Da konnte ich schon richtig viel Inspiration sammeln und habe mir einige Themen notiert. Gibt es denn noch Themen, die euch interessieren? Was wollt ihr im Februar hier lesen? Welche Einblicke würden euch gefallen? Der Februar ist langgg. ;D


Auf jeden Fall - heute geht's los, wir lesen uns morgen wieder. Ich bin so gespannt auf dieses Experiment und hoffe, ihr seid dabei!!
Bei Lebenslaunen könnt ihr euch übrigens die Liste der anderen Bloggerinnen ansehen, die noch mitmachen!

Alles Liebe
Lisa

Kommentare

  1. Also ICH freu mich ja, dass du mitmachst, weil ich jetzt jeden Tag von dir lesen kann. Hab dich eigentlich durch eure nähdirwas-Challenge entdeckt (das Februar-Thema ist echt klasse und ich hab schon eine tolle Idee!), aber seitdem freue ich mich über jeden Beitrag von dir.
    Alles Liebe
    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Ich mache bei der Challenge auch mit und bin sehr gespannt auf Deine kommenden Beiträge!

    Neri von Lebenslaunen

    AntwortenLöschen
  3. Whoop whoop! Viel Erfolg liebe Lisa ich bin auf jeden Fall als Leserin dabei;)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lisa, ich bin gespannt!
    Ich schaue mir ganz ehrfürchtig diese Aktion an.
    Niemals im Leben würde ich das schaffen!
    Liebste Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Cool Lisa!
    Du bist Schuld, dass ich auch dabei bin. ;)
    Meinen ersten Beitrag muss ich aber erst noch schreiben. ;))

    AntwortenLöschen
  6. Ich freue mich schon sehr auf deine Beiträge! Vor allem auf die kleineren Ideen und die "aus dem Bauch raus" Beiträge. Vermutlich brauche ich dann den ganzen März und April, um die tollen Ideen auszuprobieren.

    Nachdem ich es letztes Jahr sogar geschafft habe die Challenge 29 Tage mitzumachen versuche ich es dieses Jahr wieder. Meist fehlt es weniger an Ideen als an der Zeit, aber die muss sich ja bekanntlich nur nehmen. ;)

    Lieben Gruß | Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin gespannt auf deine DIY-Ideen. Und das ist sogar gut, dass du keine aufwendigen DIY-Anleitungen posten wirst. Kleine Projekte sind nicht so zeitaufwendig und sind leicht nachzumachen. Denn man hat ja immer keine Zeit...
    Grüße Yuliana

    AntwortenLöschen
  8. Aaah, ich freue mich auch schon so auf die Challenge und bin total gespannt, was du dir überlegt hast. ��
    Ich habe letztes Jahr auch ganz erstaunt die anderen Blogger beobachtet und dieses Jahr wage ich es auch. ��

    AntwortenLöschen
  9. Wow! So ein wundervoller Post Liebes :)
    Ich liebe deine ganzen DIYs und kann die Challenge kaum mehr abwarten :D
    Ich glaube wenn ich momentan einen Lieblingsblog nennen müsste, es wäre deiner! <3
    Mach weiter so, Süsse :)

    Bei mir läuft übrigens gerade eine Blogvorstellung, würde mich sehr über deine Teilnahme freuen! :)<3

    Hier der Link: http://julieluvely.blogspot.ch/2017/01/400-leser-blogvorstellung.html

    Alles Liebe Julie
    julieluvely.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin echt mega gespannt ob wir das alle schaffen!! :)
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  11. Ich mache das im Oktober, 31 Posts im Zeichen des Down Syndroms, das geht echt an die Substanz, aber ich schaffe es seit Jahren, yeah

    AntwortenLöschen
  12. Hey
    coole Idee! Ich glaube ich würde das nicht schaffen... allerdings bin ich auch noch ein frisch geschlüpftes Küken in Sachen bloggen. Letzten Sonntag hab ich mir endlich den Wunsch vom eignen Blog erfüllt ♡ schau doch mal vorbei (www.diyblog-lunaria.de)

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin auch bei der Challenge dabei und freu mich auf die vielen Posts :)

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  14. Endlich habe ich es geschafft, deinen ersten Beitrag zu lesen. Ein sehr schöner Start wie ich finde. ;)
    Gern hätte ich auch mit gemacht, aber da bei mir der Countdown läuft bekommen ein Februar-Baby), konzentriere ich mich darauf und werde die Beiträge verfolgen!

    Ich wünsche dir viel Spaß und bin schon sehr gespannt, was du jeden Tag so bereit hältst.

    Liebste Grüße, Kathi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.