{28 Days of Blogging} Mein Resümee

Im Februar gab es hier insgesamt 28 Beiträge, mit diesem hier - das ist mehr als dreimal so viel wie in einem ganz normalen anderen Monat, in dem es immer zwei bis drei Beiträge pro Woche gibt. Heute endet nämlich die Challenge "28 Days of Blogging", die Nia von but first, create! ins Leben gerufen hat.

Was ich mir von der Challenge erwartet habe, habe ich euch im ersten Blogpost bereits erzählt. Inwiefern meine Erwartungen dann auch der Realität entsprochen haben, davon berichte ich euch heute! Und ich bin sooo gespannt, wie ihr die Challenge fandet: War es toll, jeden Tag etwas zu lesen, oder seid ihr irgendwann nicht mehr nachgekommen?





  • Was ich vorher groß angekündigt hatte: Es wird vermutlich keine großen DIY-Posts geben, weil ich sooo viele Posts vorbereiten würde. Weit gefehlt - es gab im Februar insgesamt zehn DIY-Beiträge, das ist mehr, als ich in einem normalen Monat überhaupt Beiträge schreibe! Also - Erwartung nicht erfüllt, sondern weit übertroffen!

  • Obwohl wirklich viele Tage in kurzer Zeit zu füllen waren, wollte ich auf keinen Fall Füller-Blogposts schreiben, um die Tage aufzufüllen. Damit meine ich Beiträge ganz ohne Mehrwert, denen man anmerkt, dass sie nur dafür da sind, am Tag möglichst schnell produziert wurden. Das habe ich ganz klar geschafft (würde ich mal behaupten, außer ihr seht das anders! :D)

  • Ich hatte vermutet, es würde sehr schwer werden durchzuhalten. Mit Vollzeitjob und weiteren Hobbies (und Sozialleben, haha) jeden Tag zu bloggen, konnte ich mir kaum vorstellen, als ich mich im Januar für die Challenge entschieden hatte. Aber mit wirklich guter Planung (hier mein Post: Bloggen mit wenig Zeit) geht das - und ich war kein einziges Mal im Stress. Könnt ihr das fassen? Ich auch nicht. Ich habe die Hälfte der Beiträge schon im Januar vorbereitet - den Rest konnte ich dann entspannt nach und nach nachliefern. Witzigerweise: Diesen Beitrag schrieb ich am Vorabend - der einzige Post, den ich so spontan geschrieben habe.

  • Neue Blogs entdecken wollte ich auch unbedingt - und das habe ich auch! Bei der Challenge waren soo viele geniale Blogger*innen dabei, auf die ich vielleicht sonst nie aufmerksam geworden wäre! Kommentiert hätte ich am liebsten bei jedem täglich, aber das habe ich leider nicht geschafft - aber unter meinen liebsten Beiträge der anderen habe ich immer einen Kommentar hinterlassen. :) 


Ihr seht - ich fand die Challenge rundum großartig und konnte wirklich viel mitnehmen! Wirklich toll, dass Nia die Challenge organisiert hat. Aus jetziger Sicht würde ich definitiv im nächsten Jahr wieder mitmachen - ich liebe Herausforderungen!


Was sagt ihr? Wie fandet ihr die Challenge? Habt ihr jeden Tag vorbeigeschaut, oder seid ihr irgendwann nicht mehr nachgekommen? Und wenn ihr selbst mitgemacht habt: Wie habt ihr für euch die Challenge erlebt?

Alles Liebe
Lisa

Kommentare

  1. Liebe Lisa,
    vielen Dank für deine tollen Beiträge und Anregungen (die nicht nur in diesem Monat). Ich fand es spannend jeden Tag mitzulesen, und wenn ich es an einem Tag nicht geschafft habe, dann hab ich eben am nächsten Tag zwei Beiträge gelesen. �� Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast. Du warst die einzige Bloggerin, die bei der Challenge mitgemacht hat, bei der ich mitgelesen habe. Der für mich persönlich wichtigste deiner Beiträge war der über die Blogfotos, auch die Idee hätte ich auch kommen können ��,Danke für die Anregung.
    Ich blogge wirklich nur aus Spaß und wenn ich grade Zeit habe, auch wenn ich versuche regelmäßig was zu schreiben. Daher wäre mir die Challenge zu viel gewesen, aber wer weiß, vielleicht nächstes Jahr...
    Mach weiter so!
    Liebe Grüße vom See,
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lisa,
    ich habe es leider nicht geschafft alle Posts im Februar zu lesen. Es waren einfach zu viele ;-) aber das gute an einem Blog ist ja das diese nicht nach einiger Zeit verschwinden (ich habe also noch Zeit) Ich habe wieder einige deiner Ideen mitgenommen, u.a. Stockfotos selbst zu machen, die ich unbedingt auch für meinen Nähblog umsetzen möchte. Vielen Dank dafür! LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lisa, wow! Du hast wirklich meinen größten Respekt.
    Du warst ja im Februar auch wirklich viel unterwegs und dazwischen noch so viel wunderbare Beiträge zu zaubern... einfach großartig!
    Bitte gibt mir etwas von Deinem Zeitmanagement ab!! :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Challenge hast du hervorragend gemeistert. Ich habe jeden Tag geschaut und war schon richtig gespannt auf deine Beiträge. Die Post waren sehr informativ und ganz mein Gescmack! Von mir alle Däumchen hoch!
    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Eine gute Challenge und Chapeau an alle die mitgemacht und uns durchgezogen haben ;) waren tolle Beiträge dabei.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lisa, das hast du grandiose gemacht. Meinen Respekt für 28 Blogposts in 28 Tagen hast. Der Inhalt war immer lesenswert und hat mich begeistert. Hut ab! LG Undine

    AntwortenLöschen
  7. Mir hat jeder einzelne Beitrag super gefallen. Meine Hochachtung!
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Lisa,
    ich bin erst ganz frisch Leserin bei Dir und habe Deinen Blogging-Februar sehr genossen! Ich muss zugeben, dass ich nicht jeden Tag vorbeigeschaut habe, aber ich fand es immer schön auf der FB-Timeline eine neue Leseanregung zu bekommen! Merci!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Lisa

    Ich fand die Idee der Challenge schon genial und wenn ich nicht ausschließlich DIYs zeigen würde, hätte ich mich auch sicher dazu entschieden. Du hast das großartig gemacht. Keine Füllerposts, auch super coole aufwendige Dinge. Man hatte das GEfühl, dass du selbst richtig viel Spaß bei der Sache hast. Davor hätte ich nämlich Angst, dass es irgendwann alles gequält wirkt.

    Vielleicht bin ich nächstes Jahr ja doch dabei ;) Aber vorher erstmal die DIY Challenge so richtig zum Laufen bringen, das ist für mich schon eine große Herausforderung ;)

    Danke, dass du dich so super gut der Aufgabe gestellt hast!

    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Lisa,
    Du hast die Challenge ganz hervorragend gemeistert. In der Tat bist Du ohne Füller ausgekommen und mit Deinen tollen Fotos sieht jeder Deiner Beiträge sehr hochwertig aus.
    Weiter so!
    Liebe Grüße
    Karl

    PS: Und vielen Dank, dass Du mich inspiriert hast auch teilzunehmen. ;)

    AntwortenLöschen
  11. Hut ab, dass du die Challenge soo toll gemeistert hast!
    28 Tage durchweg jeden Tag einen Post online stellen finde ich wahnsinn!
    Ich blogge auch jeden Tag, nur jeden Tag ein Post, darunter würde glaube ich die Qualität und meine Nerven leiden :D
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  12. Respekt, dass du das durchgezogen hast! Leider muss ich auch sagen, dass es mir echt zu viel wurde, dass so viele Blogs, die ich gern lese, plötzlich täglich gebloggt haben.
    Ich bin immer noch am Nachlesen und werde vermutlich einiges ungelesen wegklicken oder nur kurz überfliegen. Es sind einfach viel zu viele Beiträge...
    Mir reichen da tatsächlich die "klassischen" 2-3 Beträge pro Woche, das passt gut zu meinem Leserythmus und zu meiner Zeit :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. Ich fand all deine Beiträge großartig - da war kein Füller dabei :D Toll, dass du mitgemacht hast! Zack wieder eine Blogfreundin mehr ;) und danke für die Verlinkung!

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe nicht geschafft, alle deine Blogbeiträge zu lesen. Das war mir dann einfach zu viel. Aber, die Beiträge, die ich gelesen habe, waren wirklich sehr gut und vor allem interessant!
    Liebe Grüße
    Yuliana

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe von der Challenge komischerweise gar nichts mitbekommen :( Dabei hätte ich so viel Zeit gehabt um selbst mitmachen zu können... schade!

    Deine Beiträge waren sehr schön. ich habe sie nicht alle gelesen, aber ich kann dir versichern, dass du es tatsächlich hinbekommen hast die Qualität nicht schleifen zu lassen :)

    Ich freue mich auf weitere Beiträge!

    Liebe Grüße > sara

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde das hast du wirklich sehr schön hinbekommen. Ich lese deinen Blog immer wieder gerne, weil es sich immer wieder lohnt! Dein Blog ist so inspirierend! :)
    Liebste Grüße, Kristine ❥| kristykey

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.